• IT-Karriere:
  • Services:

Agawi: Cloud-Gaming für Windows 8 - und die nächste Xbox?

Offizieller Microsoft-Partner für das Streaming von Spielen ist Agawi. Das Unternehmen will in den kommenden Monaten sowohl Casual als auch Hardcore Games auf PCs und Tablets mit Windows 8 anbieten - und möglicherweise auch auf der nächsten Xbox.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafik Agawi
Grafik Agawi (Bild: Agawi)

Das US-Unternehmen Agawi hat angekündigt, als Partner von Microsoft alle Arten von Spielen auf Rechner, Tablets und wohl auch weitere Plattformen mit Windows 8 zu streamen. Das Angebot nutzt Microsofts Cloud-Infrastruktur Azure als Basis. Weitere Details will Agawi - das bis vor kurzem den Namen iSwifter verwendet hat - in den kommenden Monaten bekanntgeben. Dazu gehören auch die Namen von Spielen sowie von Entwicklern und Publishern, die ihre Games über den Service vermarkten wollen. Bislang heißt es nur, dass "Social und Midcore Games, webbasierte MMOs und PC-Hardcorespiele" angeboten werden sollen. Außerdem nennt die Firma in einem Trailer unter anderem Assassin's Creed 3 als ein Beispiel.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden

Auch wenn sich das Unternehmen mit weitergehenden Informationen noch zurückhält: Die Ankündigung könnte für die Spielebranche mittelfristig weitreichende Konsequenzen haben. Denn dank der Zusammenarbeit mit Microsoft dürfte es Agawi vergleichsweise leichter als etwa das angeschlagene Onlive haben, auf die PCs, Tablets und auch Smartphones der Windows-8-Nutzer zu gelangen.

Das amerikanische Magazin Forbes hat mit Agawi-Chef Peter Relan auch schon darüber gesprochen, den Dienst auf der nächsten Xbox als Konkurrent für das kürzlich von Sony gekaufte Gaikai zu verwenden. Relan kann dahingehend zwar keine Ankündigungen machen oder auch nur spekulieren, er räumt die Möglichkeit aber zumindest ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymer Nutzer 11. Sep 2012

yeah ca. 4*10^-6 fps. Wenn ich mich nicht verrechnet hab :D

Anonymer Nutzer 11. Sep 2012

...

7hyrael 11. Sep 2012

Ich kann nicht umher entweder mich selbst wohl als menschen mit ziemlich verdorbenen...

PhilSt 11. Sep 2012

Habe damals nur die Darkness II-Demo von meinem nicht so spannenden 3000er DSL-Anschlu...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /