Abo
  • Services:
Anzeige
Agatha Christie - The ABC Murders
Agatha Christie - The ABC Murders (Bild: Screenshot Golem.de)

Agatha Christie im Test: Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

Agatha Christie - The ABC Murders
Agatha Christie - The ABC Murders (Bild: Screenshot Golem.de)

Grausame Morde, ratlose Scotland-Yard-Ermittler - und ein gemütlicher Privatdetektiv, der alles aufklären muss: In The ABC Murders darf der Spieler in der Rolle von Hercule Poirot zahlreiche Rätsel lösen. Dabei wandelt er nicht nur in puncto Story auf den Spuren von Sherlock Holmes.

Seltsame Morde verunsichern die britische Provinz, und: Das Motiv erscheint vollkommen unklar. Auf das Geld der Opfer scheint es der Täter jedenfalls nicht abgesehen zu haben, das liegt noch am Tatort. Hercule Poirot muss sich also auf die Suche nach anderen Hinweisen machen und außerdem auch verstehen, wieso der Mörder am Tatort einen auf bestimmten Seiten aufgeschlagenen Fahrplan hinterlässt.

Anzeige

The ABC Murders ist ein an Agatha Christies Romanserie angelehntes Adventure - das von der Spielmechanik allerdings sehr an die letzten Sherlock-Holmes-Abenteuer am PC erinnert. Als Poirot gilt es, Schauplätze und Personen zu inspizieren und sich ein Bild zu machen, Verhöre zu führen. Vor allem aber gilt es, kleinere Rätsel zu lösen.

Bei Letzteren handelt es sich meist um Puzzleaufgaben im Stil von The Room: Da gibt es Maschinen, Kisten oder Schubladen, die ihren Inhalt erst preisgeben, wenn ein versteckter Code gefunden, mehrere Schalter oder Kreise in die richtige Richtung gedreht oder Symbole neu ausgerichtet wurden. Das erfordert immer ein bisschen Nachdenken, ist aber meist nach kurzem Knobeln zu lösen - richtig vertrackte Aufgaben gibt es kaum.

  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
  • Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)
Agatha Christie - The ABC Murders (Screenshot: Golem.de)

Das Gleiche gilt für die Analyse von Tatorten oder das Einschätzen von Personen. Meist reicht es, ein bisschen mit der Maus hin und her zu fahren. Schon sieht Poirot kleine Dinge, die ihm der Lösung der Rätsel näherbringen. Auch die Befragungen präsentieren sich einsteigerfreundlich: Selbst wer konsequent auf Konfrontationskurs geht und die offensichtlichen Nachfragen liegen lässt, wird früher oder später zum Ziel gelangen.

Optisch wartet The ABC Murders mit unspektakulären, aber gefälligen Cartoongrafiken, einer stimmungsvollen englischen Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln sowie einfacher Bedienung auf. Das Spiel erscheint am 12. Februar 2016 und ist neben der getesteten Version für Windows-PC auch für Playstation 4 und Xbox One verfügbar. Der von Microids entwickelte Titel hat eine USK-Freigabe ab 12 Jahren und kostet 30 Euro für PC, 40 Euro für Konsole.

Fazit

Viele Puzzle, viele Befragungen, viele Tatortanalysen - aber eher einfach zu lösen: The ABC Murders richtet sich vor allem an Gelegenheitsspieler, die lieber kurz probieren als lange knobeln wollen. Dank der schön präsentierten Cartoongrafik und der durchaus spannenden Geschichte entwickelt sich so aber ein kurzweiliges Vergnügen, an dem vor allem Einsteiger und Krimifreunde ein paar Stunden lang Spaß haben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Kondom | 20:27

  2. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27

  3. Re: Sinnlos

    Der schwarze... | 20:24

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 20:21

  5. projekt pluto

    LiPo | 20:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel