Abo
  • Services:
Anzeige
Winzige Empfangsantennen im Rechenzentrum, eine für jeden Nutzer
Winzige Empfangsantennen im Rechenzentrum, eine für jeden Nutzer (Bild: Aereo)

Ein Politikum, das auch Zattoo interessiert

Indem die größten Free-TV-Anbieter der USA aufgrund des Treibens eines frechen Startups den Abschied vom terrestrischen Fernsehen androhen, machen sie den Fall zu einem Politikum und verhelfen Aereo, das für 2013 die Expansion in 22 neue Regionen plant, zu enormer Bekanntheit. Zusätzliche Brisanz erhält der Streit, weil mit dem ehemaligen Fox-CEO und Medienmogul Barry Diller, der 20,5 Millionen Dollar in Aereo investiert hat, nun jemand die Strukturen der US-Fernsehlandschaft infrage stellt, die er vor 30 Jahren selbst maßgeblich mitgeprägt hat.

Anzeige

Die Ära der Digitalisierung ist gekennzeichnet von stetigen Konflikten zwischen alt und neu, zwischen etablierten Konzernen und Startups, zwischen Besitzstandswahrern und Veränderern. Die Causa Aereo ist ein Beispiel dafür und erhitzt angesichts der ungebrochenen Liebe der US-Amerikaner zum Fernsehen besonders die Gemüter.

Interessante Entwicklung auch für Zattoo

Die Auseinandersetzung um Aereo könnte durchaus auch hierzulande Auswirkungen haben. Denn anders als in der Schweiz, dem Heimatland zahlreicher TV-Streaming-Dienste, wo die Rechtevergabe zentral über eine Verwertungsgesellschaft läuft, müssen Streamingdienste in Deutschland ebenfalls mit jedem Sender separat verhandeln.

Aufgrund einer etwas anderen TV-Landschaft mit starken öffentlich-rechtlichen Sendern, die der Weiterverbreitung nicht im Wege stehen, ist es Zattoo gelungen, hierzulande ein einigermaßen attraktives Senderportfolio zusammenzustellen, auch ohne ein Empfangsantennenmodell wie das von Aereo. Ab Sommer werden auch die bisher fehlenden Sender der RTL-Gruppe in das Liveprogramm aufgenommen. Zattoo betont zwar, die Spielregeln der Medienkonzerne befolgen zu wollen. Doch am Firmensitz in Zürich wird genau beobachtet, wie sich die US-Debatte weiterentwickelt und wie sie die Sicht auf die künftige Distribution von Free TV beeinflusst.

 Aereo: Kleine Antennen versetzen Fox und CBS in Panik

eye home zur Startseite
caso 16. Apr 2013

...dann schaltet man halt weg...

Registrierungsz... 16. Apr 2013

Das dürfte aber gerade bei CBS kein Problem sein, da die ihren Content selber...

SoniX 11. Apr 2013

Ja so denkt sich das AngryPete.

DY 11. Apr 2013

Großkonzerne halt.

Casandro 11. Apr 2013

Das ist bei uns nicht anders, oder glaubst Du dass RTL dafür zahlt, dass die ins Kabel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  3. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Toll

    sfe (Golem.de) | 20:08

  2. Re: hmmm

    snboris | 20:06

  3. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  4. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36

  5. was ist schlimmer

    Prinzeumel | 19:22


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel