Abo
  • IT-Karriere:

Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst

Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken werden. Der Austausch von Paypal als wichtigstem Zahlungsabwickler läuft an.

Artikel veröffentlicht am ,
Kein Geld mehr für Paypal
Kein Geld mehr für Paypal (Bild: Pixabay)

Ebay hat begonnen, den End-to-end-Zahlungsprozess auf seinem deutschen Marktplatz selbst durchzuführen. Das teilte das Unternehmen am 16. September 2019 auf der Ebay-Verkäuferkonferenz Ebay Open Deutschland mit. Zum Start der neuen Zahlungsabwicklung in Deutschland sind Google Pay, Apple Pay und wie bisher Kreditkarte, Lastschrift und Paypal zugelassen. Das niederländische Unternehmen Adyen agiert im Hintergrund als Zahlungsabwickler und ist für Kunden nicht sichtbar.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Ebay gab im Januar 2018 bekannt, Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler auszutauschen. Ersetzt werde Paypal Mitte 2020 durch Adyen. Seit 2017 verfügt Adyen über eine europäische Banklizenz. Nutzer sollen Paypal mindestens bis 2023 aber weiter als Zahlungsoption nutzen können.

Ebay stellte in den vergangenen Tagen die Konten erster deutscher Verkäufer auf die neue Zahlungsabwicklung um. In den kommenden Wochen wird der Marktplatzbetreiber weitere Verkäufer zu der neuen Zahlungsabwicklung einladen. Für viele Verkäufer sollten die Gesamtverkaufskosten sinken, erklärte Ebay.

Die Vielfalt von Zahlungsoptionen sei deutschen Nutzern wichtig, sagte Eben Sermon, Deutschlandchef von Ebay. Zudem werde der Katalog weiterentwickelt, "um unsere Daten besser zu strukturieren und es den Käufern einfacher zu machen, genau das zu finden, was sie suchen, sowie Ebay Fulfillment, um eine schnellere und zuverlässigere Lieferung von Artikeln zu ermöglichen". Tatsächlich sind Artikel bisher nicht selten besser über die Google-Suche als über die Site Search bei Ebay oder in der App zu finden.

Verkäufer erhalten die Zahlungen künftig nicht mehr von den Käufern. Stattdessen würden die Auszahlungen von Ebay direkt an die Bankkonten der Verkäufer gesendet, erklärte das Unternehmen.

Weltweit wird Ebay nach und nach die neue Zahlungsabwicklung auf weitere Käufer und Verkäufer ausweiten. Das Unternehmen geht davon aus, dass 2021 die Mehrheit der Kunden die neue Abwicklung nutzen wird. In den USA wurden mittlerweile mehrere Tausend Verkäufer umgestellt. Bis zum Ende des zweiten Quartals 2019 verarbeitete Ebay so ein Handelsvolumen in Höhe von 636 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

micv 18. Sep 2019 / Themenstart

Springst du auch von einem Hochhaus nur weil es 95% der anderen auch machen? Immer dieser...

AciidAciid 17. Sep 2019 / Themenstart

würdest du mal mit Offenen Augen durch Ebay surfen wüstes du das Ebay 10% nimmt vom...

bla 17. Sep 2019 / Themenstart

Bei Ebay oder bei anderen gewerblichen Versendern mag das sein. Wenn man aber mal bei...

cb (Golem.de) 17. Sep 2019 / Themenstart

Wir haben es korrigiert, vielen Dank für den Hinweis.

ma-gi 17. Sep 2019 / Themenstart

Liebe Golem-Redaktion, es war und ist nicht meine Absicht der Redaktion Korruption zu...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /