Abo
  • Services:

Adventure: Telltale soll an Game of Thrones arbeiten

Mit großen Filmen und TV-Serien hat Telltale Games Erfahrung. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass in dem Entwicklerstudio ein Episoden-Abenteuer zu Game of Thrones entsteht.

Artikel veröffentlicht am ,
Game of Thrones
Game of Thrones (Bild: HBO)

Das kalifornische Entwicklerstudio Telltale Games hat schon Adventures zu Jurassic Park und der TV-Serie The Walking Dead gemacht - und dabei meist gute bis tolle Unterhaltung abgeliefert. Derzeit arbeitet das Team laut IGN.com, die sich auf mehrere anonyme Quellen berufen, an einer Umsetzung von Game of Thrones. Worauf genau das Spiel basieren soll, ist allerdings nicht ganz klar: Es könnte sowohl die von HBO produzierte Serie Game of Thrones sein. Aber auch die Buchreihe A Song of Fire and Ice (Das Lied von Feuer und Eis) von George R.R. Martin's Game of Thrones, deren erster Teil eben Game of Thrones heißt.

Stellenmarkt
  1. SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG, Löhne Raum Bielefeld
  2. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

Telltale wollte die Meldung von IGN.com nicht kommentieren, hat aber in jüngster Zeit gelegentlich selbst darauf hingewiesen, dass es an einer sehr großen Marke arbeite - was auf die enorm erfolgreiche TV-Serie eindeutig zutrifft. Zuletzt hatte Telltale die erste Episode von The Wolf Among Us, in dem klassische Märchenfiguren wie der große böse Wolf im modernen New York auftreten.

Es gibt bereits eine Reihe von Computerspielen auf Basis von Game of Thrones, die aber qualitativ enttäuschend waren. Das deutsche Unternehmen Bigpoint.com will demnächst ein Browsergame auf Basis der TV-Reihe starten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 99,00€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)
  4. 59,95€

Shuro 23. Nov 2013

- Darker then Black - Death Note - Ergo Proxy - Attack on Titan - Steins;Gate - Psycho...

mnementh 22. Nov 2013

Zwar stimme ich zu, dass A Song of Ice and Fire eine große und großartige Welt hat (und...

Rei 22. Nov 2013

Ich erinnere mich aber auch noch an Jurassic Park. Technisch sehr schwach, was...

mnementh 22. Nov 2013

Viele Leute die schon früher Konsole zockten schwören ja auf GoldenEye 007. Ich...

derdiedasbenutz... 22. Nov 2013

Naja abhängig von buch oder serien lizenz können dann die gesichter und stimmen...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  2. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  3. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    •  /