Abo
  • Services:

Adventure: Geheimakte Sam Peters vorgestellt

Sie war eine spielbare Hauptfigur in Geheimakte 2, jetzt bekommt Sam Peters ein eigenes Adventure. Darin verschlägt es die blonde Reporterin nach Afrika, in die Nähe des - wirklich existierenden - Bosumtwi-Sees.

Artikel veröffentlicht am ,
Geheimakte Sam Peters
Geheimakte Sam Peters (Bild: Deep Silver)

Vor rund 1,07 Millionen Jahren ist ein riesiger Meteor im heutigen Ghana eingeschlagen, in seinem Krater liegt der Bosumtwi-See. Dieser See ist einer der Schauplätze von Geheimakte Sam Peters, einem weiteren Ableger der Adventure-Serie, an dem das Entwicklerstudio Animation Arts aus Halle derzeit arbeitet. Die Blondine Sam war eine der spielbaren Hauptfiguren im 2008 veröffentlichten Geheimakte 2. Das neue Adventure soll ein Spin-off mit einem Umfang von sechs bis sieben Stunden werden.

  • Geheimakte Sam Peters (Bilder: Deep Silver)
  • Geheimakte Sam Peters
Geheimakte Sam Peters (Bilder: Deep Silver)
Stellenmarkt
  1. inxire GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Mannheim

Das Spiel beginnt damit, dass Forscher am Bosumtwi-See einen veränderten Gen-Code bei Wassertieren entdeckt haben. Sam geht der Frage nach, ob bei dem Meteoriteneinschlag möglicherweise außerirdisches Leben auf die Erde gelangt ist, was natürlich eine sensationelle Titelstory für ihr Wissensmagazin "Uncharted" wäre.

Allerdings bekommt Sam bald große Probleme: Die Legenden der Ashanti in Ghana erzählen von menschenähnlichen Wesen, die nachts in den Bäumen auf Opfer lauern, sie in ihre Höhlen verschleppen und ihnen das Blut aussaugen: die Asanbosam. Als im Regenwald eine Expedition verschwindet, muss Sam entscheiden, wie weit sie für die ganz große Story gehen will...

Das Point-and-Click-Adventure soll laut Publisher Deep Silver am 27. September 2013 für Windows-PC erscheinen und rund 10 Euro kosten. Nebenbei hat Animation Arts übrigens bekanntgegeben, nicht nur an Geheimakte Sam Peters, sondern auch an einer Fortsetzung zum 2010 veröffentlichten Lost Horizon zu arbeiten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

evergreen 25. Jul 2013

Ja da freut man sich doch auf den Winter, nicht nur wegen den Backofentemp. momentan :P


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
    SpaceX
    Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

    Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

      •  /