Abo
  • Services:
Anzeige
Call of Duty: Advanced Warfare erscheint erneut unverändert
Call of Duty: Advanced Warfare erscheint erneut unverändert (Bild: Activision)

Advanced Warfare: Call of Duty auch 2014 ungeschnitten

Das diesjährige Call of Duty erscheint ohne inhaltliche Änderungen im Vergleich zur US-Originalversion. Publisher Activision liefert außerdem die englische Sprachfassung mit - bei fast allen Plattformen.

Anzeige

Früher war es noch richtig spannend: Schafft es Call of Duty ungeschnitten durch die USK-Prüfung - oder müssen die Entwickler allzu gewalttätige Stellen entschärfen? Inzwischen ist das Ganze nicht mehr so aufregend, denn wie in den vergangenen Jahren erscheint auch das für den 4. November 2014 angekündigte Call of Duty unverändert. "Die deutsche Version des Spiels ist inhaltlich identisch mit denen in den anderen Ländern, nichts wurde geschnitten oder verändert", sagte Frank Weber, Chef von Activision Deutschland. Das Spiel erscheine mit einer Freigabe "ab 18".

Bei Advanced Warfare soll die englische Sprachfassung auf fast allen Plattformen als anwählbare Option enthalten sein. Konkreter gesagt: Auf der Playstation 3 und 4, dem PC und der Xbox One. Auf der nur rund 10 GByte großen DVD der Xbox 360 ist offenbar nicht genug Speicherplatz frei.


eye home zur Startseite
mwr87 10. Okt 2014

War BluRay und die tatsache, dass die First Party Developer meist die original-Vertonung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 25,99€
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Sinn

    WonderGoal | 09:53

  2. Re: Bringt nix wenn der Backbone nicht mit wächst

    sneaker | 09:50

  3. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    css_profit | 09:49

  4. Re: Falsche Zielrichtung

    Oktavian | 09:33

  5. Re: REINES Android... hmm naja

    TrudleR | 09:12


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel