Abo
  • Services:
Anzeige
Adrift spielt im All.
Adrift spielt im All. (Bild: Three One Zero)

Adrift: Mit Oculus Rift und UE4 ins All

Adrift spielt im All.
Adrift spielt im All. (Bild: Three One Zero)

Eine Astronautin im All, die Raumstation zerstört - das ist die Ausgangssituation von Adrift. Das Spiel wird vom früheren Xbox-Kreativ-Chef und einem Bioshock-Designer entwickelt.

Was macht ein Xbox-Kreativ-Chef, der wegen unüberlegter Äußerungen bei Microsoft gekündigt hatte? Er gründet ein Indie-Studio namens Three One Zero und entwickelt ein Spiel - unter anderem für die Xbox One.

Anzeige

Das Werk heißt Adrift und soll eine immersive Ego-Perspektiven-Erfahrung sein, eine First Person Experience (FPX). Eine Astronautin schwebt nach der Zerstörung einer Raumstation wortwörtlich in Gefahr: Ihr Raumanzug leckt, alle anderen sind tot und sie weiß nicht, wie es zu dem Unglück kam.

Ziel von Adrift ist, dies herauszufinden, in den Resten der Raumstation nach Vorräten wie Sauerstoffflaschen für den beschädigten Anzug und Werkzeugen zu suchen, um schlussendlich eine der teilweise defekten Rettungskapseln zu reparieren, um zur Erde zurückzukehren.

Als technische Basis dient die Unreal Engine 4, mit der Three One Zero eine dem ersten Trailer nach beeindruckende Kulisse erstellt hat. Uns erinnert das Art Design an eine Mischung aus Riddick und Alien Isolation mit leichten Parallelen zum Kinofilm Gravity.

Neben dem ehemaligen Xbox-Kreativ-Chef Adam Orth gehören auch Omar Aziz und Hogarth de la Plante zu den Gründern von Three One Zero. Aziz arbeitete zuvor als technischer Leiter an mehreren Call-of-Duty- und Medal-of-Honor-Ablegern, de la Plante verantworte die Level und das Umgebungsdesign der ersten beiden Bioshock-Teile mit.

Die PC-Version von Adrift soll Oculus Rift unterstützen und via Steam veröffentlicht werden. Die Überlebenssimulation erscheint außerdem für die Playstation 4 und die Xbox One. Three One Zero peilt als Release-Termin den Sommer 2015 an.


eye home zur Startseite
thorsten... 09. Dez 2014

Schau mal in den 1. Link im Artikel zum Studio Gründer. Der musste wegen dieser Aussage...

Emulex 08. Dez 2014

Der Soundtrack des Films ist genial, aber den wird man vermutlich nicht reingewurstet...

Eisboer 08. Dez 2014

Ja klar, für ein Rift Blockbuster zahl ich auch gerne bis zu 60¤ Das muss mich dann aber...

Rababer 08. Dez 2014

Davon abgesehen das es grafisch ziemlich schlecht ausschaut... Die Blätter sind halt...

Cerdo 08. Dez 2014

Du wirst alt... Moment, ich auch! War ein cooles Spiel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 22:39

  2. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    Yeeeeeeeeha | 22:36

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 22:36

  4. Re: Auswandern

    Moe479 | 22:32

  5. Gab es schon mal

    scheuerseife | 22:27


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel