Adobe: Vorabversionen für Camera Raw 7.2 und Lightroom 4.2

Adobe hat den Release Candidate für Camera Raw 7.2 und den DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 vorgestellt. Damit werden neue Rohdatenprofile unterstützt. Auch eine Vorabversion für Lightroom 4.2 steht zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Photoshop CS6
Photoshop CS6 (Bild: Adobe)

Die neue Release-Version von Adobe Camera Raw 7.2 und DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 unterstützt die Rohdaten zahlreicher neuer Digitalkameras, darunter die Canon EOS 650D und die Evil-Kamera Canon EOS M sowie die Kompaktkameras Fuji Finepix F800EXR, Panasonic DMC-FZ200 und DMC-LX7. Auch die RAWs der Panasonic G5, Pentax K-30 und der Sony DSC-RX100 lassen sich damit öffnen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud und Microservices
    secunet Security Networks AG, Berlin
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Auf die Liste der unterstützten Kameraformate kommen außerdem die Bilder der digitalen Mittelformatrückteile Leaf Credo 40 und Credo 60.

Adobe hat nach eigenen Angaben einige Fehler behoben, welche die Nutzer der Vorversion 7.1 plagten. So funktionierten teilweise Regler für die Rauschreduktion und zum Manipulieren von Bildbereichen in manchen Situationen nicht. Bei der Canon 5D Mark II tauchten sogar gelegentlich Labyrinth-förmige Artefakte auf.

Fehlerbehebungen für Lightroom

Die neue Vorabversion von Lightroom 4.2 soll ebenfalls Fehler beheben, die bei Lightroom 4.1 im Zusammenhang mit Tastaturkürzeln, der GPS-Dateneingabe in die Metadaten und dem Facebook-Export auftraten. Eine vollständige Übersicht über die Änderungen bietet die Website von Adobe.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Vorabversionen von Adobe Photoshop Lightroom 4.2 und Adobe Photoshop Camera Raw 7.2 sind für Windows und Mac OS X online in den Adobe Labs kostenlos erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App  
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
    CDU-Sicherheitslücke
    Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

    Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
    Ein IMHO von Hanno Böck

  2. Crucial P5 Plus (SSD) im Test: Spät und spitze
    Crucial P5 Plus (SSD) im Test
    Spät und spitze

    Crucial hat sich lange Zeit gelassen, eine NVMe-SSD mit PCIe Gen4 zu veröffentlichen. Die P5 Plus überzeugt dafür durchgehend.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Ladestationen: Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich
    Ladestationen
    Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich

    Die Nutzung der Tesla-Supercharger kostet ab sofort mehr. Die Preise für das Laden liegen nun bei 0,40 Euro pro kWh - spürbar höher als Anfang 2021.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /