• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe: Vorabversionen für Camera Raw 7.2 und Lightroom 4.2

Adobe hat den Release Candidate für Camera Raw 7.2 und den DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 vorgestellt. Damit werden neue Rohdatenprofile unterstützt. Auch eine Vorabversion für Lightroom 4.2 steht zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Photoshop CS6
Photoshop CS6 (Bild: Adobe)

Die neue Release-Version von Adobe Camera Raw 7.2 und DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 unterstützt die Rohdaten zahlreicher neuer Digitalkameras, darunter die Canon EOS 650D und die Evil-Kamera Canon EOS M sowie die Kompaktkameras Fuji Finepix F800EXR, Panasonic DMC-FZ200 und DMC-LX7. Auch die RAWs der Panasonic G5, Pentax K-30 und der Sony DSC-RX100 lassen sich damit öffnen.

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Auf die Liste der unterstützten Kameraformate kommen außerdem die Bilder der digitalen Mittelformatrückteile Leaf Credo 40 und Credo 60.

Adobe hat nach eigenen Angaben einige Fehler behoben, welche die Nutzer der Vorversion 7.1 plagten. So funktionierten teilweise Regler für die Rauschreduktion und zum Manipulieren von Bildbereichen in manchen Situationen nicht. Bei der Canon 5D Mark II tauchten sogar gelegentlich Labyrinth-förmige Artefakte auf.

Fehlerbehebungen für Lightroom

Die neue Vorabversion von Lightroom 4.2 soll ebenfalls Fehler beheben, die bei Lightroom 4.1 im Zusammenhang mit Tastaturkürzeln, der GPS-Dateneingabe in die Metadaten und dem Facebook-Export auftraten. Eine vollständige Übersicht über die Änderungen bietet die Website von Adobe.

Der Vorabversionen von Adobe Photoshop Lightroom 4.2 und Adobe Photoshop Camera Raw 7.2 sind für Windows und Mac OS X online in den Adobe Labs kostenlos erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl. Direktabzug), WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB...
  2. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...
  3. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)
  4. 117,99€

Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

    •  /