Abo
  • Services:
Anzeige
Photoshop- und Lightroom-Abo für 12,29 Euro im Monat
Photoshop- und Lightroom-Abo für 12,29 Euro im Monat (Bild: Adobe)

Adobe Photoshop und Lightroom für rund 12 Euro im Monat

Adobe erweitert sein Photoshop-Fotografieprogramm und bietet nun allen ein Paket Photoshop, Lightroom und Cloud-Speicher für 12,29 Euro im Monat an. Bislang gab es das Paket nur für Besitzer einer Photoshop-Lizenz.

Anzeige

Im September 2013 führte Adobe das "Photoshop-Fotografieprogramm" ein und reagierte damit auf die Kritik am neuen Abomodell für Software. Denn das Creative Cloud genannte Paket ist erst ab Preisen von rund 50 Euro im Monat zu haben, was vor allem Nutzern, die nur wenige der Programme verwenden wollen, zu teuer ist. Photoshop allein kostete bis dahin rund 25 Euro im Monat.

Das änderte sich mit dem Photoshop-Fotografieprogramm, ein Paket aus Photoshop und Lightroom, das in den USA für 10 US-Dollar im Monat angeboten wird. Bislang war dieses Angebot aber an eine Lizenz für eine alte Photoshop-Version an CC3 geknüpft. Nun geht Adobe noch einen Schritt weiter und bietet das Paket allen Nutzern an, ohne dass eine alte Lizenz benötigt wird. In den USA kostet es 9,99 US-Dollar zuzüglich Mehrwertsteuer, in Deutschland 12,29 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Allerdings gilt der Preis nur für zwölf Monate, danach wird das Abo "automatisch zum dann gültigen Angebotspreis verlängert", wenn nicht zuvor gekündigt wurde. Adobe verspricht, vor der Preiserhöhung Bescheid zu geben. Der Sondertarif kann laut Adobe nur bis zum 2. Dezember 2013 gebucht werden.


eye home zur Startseite
mbrockeu 22. Nov 2013

Dafür hast du 30 Tage zum Testen. Übrigens schreibt Adobe auf Facebook: "Und das Beste...

zonk 22. Nov 2013

word!

VirtuellerForum... 21. Nov 2013

Ist zwar ganz leicht OT, aber zum Thema Adobe Support aus Deutschland und Adobe Support...

enteKross 21. Nov 2013

Ich meine mich zu erinnern dass man die Studentenversionen nach der Beendigung des...

zonk 21. Nov 2013

Dass die Updates kacke sind. Dass ich einfach so auf eine andere Software wechseln will...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. Mobile Software AG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 für 19,99€ oder Deluxe Edition für 35,99€)
  2. mit bis zu 25% auf ausgewählte Produkte
  3. 219,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 249€ und Boxed 247€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: Verstehe ich nicht ganz

    mr_tux | 14:03

  2. Re: Was redest Du da?

    divStar | 14:02

  3. Re: Die Gerüchte dazu wurden stets dementiert, ...

    maverick1977 | 14:02

  4. Re: gegen Kostenerstattung abgeschaltet... Warum?

    ChMu | 14:02

  5. Re: Die Preise sind ja auch fair

    Nachtschatten | 14:01


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel