Adobe: Photoshop Express jetzt auch für Windows 8

Adobe bietet seine Tablet-App Photoshop Express jetzt auch als Metro-App für Windows 8 an. Die kostenlose App läuft auch auf Windows-PCs.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenlose App Photoshop Express für Windows 8
Kostenlose App Photoshop Express für Windows 8 (Bild: Adobe)

Photoshop Express steht ab sofort im Windows Store zum Download bereit. Adobes Software bietet einige einfache Funktionen zur Bearbeitung von Fotos und ist auf Geräte mit Touchdisplays ausgelegt. Dabei stehen Funktionen wie Beschneiden, Rotieren, Drehen oder das Entfernen roter Augen zur Verfügung. Auch Kontrast, Belichtung und Weißabgleich können durchgeführt werden, auch automatisch.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
Detailsuche

Über die sogenannten "Looks" können Fotos zudem mit einfachen Effekten verändert werden. Adobe liefert 15 solcher Looks mit, weitere können von Adobe gekauft werden.

Adobe Photoshop Express ist kostenlos und steht im Windows Store zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


anne-ma 22. Mai 2013

das ist immer so. ich such was im store und nur es wird nciht gefunden. als ob das ding...

Arcardy 20. Mai 2013

Wieso Crap App? Ist doch ne tolle App.

hum4n0id3 19. Mai 2013

Schade, dachte an die richtige Express Version.

Vaporware 18. Mai 2013

Klick unter http://www.metrostorescanner.com/ unter Plattform auf die Kombobox ... sind...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /