Abo
  • Services:

Adobe: Photoshop Express jetzt auch für Windows 8

Adobe bietet seine Tablet-App Photoshop Express jetzt auch als Metro-App für Windows 8 an. Die kostenlose App läuft auch auf Windows-PCs.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenlose App Photoshop Express für Windows 8
Kostenlose App Photoshop Express für Windows 8 (Bild: Adobe)

Photoshop Express steht ab sofort im Windows Store zum Download bereit. Adobes Software bietet einige einfache Funktionen zur Bearbeitung von Fotos und ist auf Geräte mit Touchdisplays ausgelegt. Dabei stehen Funktionen wie Beschneiden, Rotieren, Drehen oder das Entfernen roter Augen zur Verfügung. Auch Kontrast, Belichtung und Weißabgleich können durchgeführt werden, auch automatisch.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Über die sogenannten "Looks" können Fotos zudem mit einfachen Effekten verändert werden. Adobe liefert 15 solcher Looks mit, weitere können von Adobe gekauft werden.

Adobe Photoshop Express ist kostenlos und steht im Windows Store zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

anne-ma 22. Mai 2013

das ist immer so. ich such was im store und nur es wird nciht gefunden. als ob das ding...

Arcardy 20. Mai 2013

Wieso Crap App? Ist doch ne tolle App.

hum4n0id3 19. Mai 2013

Schade, dachte an die richtige Express Version.

Vaporware 18. Mai 2013

Klick unter http://www.metrostorescanner.com/ unter Plattform auf die Kombobox ... sind...

Felix_Keyway 18. Mai 2013

Aber ein paar mehr Funktionen und die deutsche Übersetzung hätte ich mir gewünscht.


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /