Abo
  • IT-Karriere:

Adobe: Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

Adobe hat Lightroom 5.6 zum Download freigegeben. Das Update der Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware bietet Unterstützung für die Rohdatenformate zahlreicher neuer Kameras und Objektive. Außerdem gibt es Fehlerbehebungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe Lightroom 5.6 ist fertig.
Adobe Lightroom 5.6 ist fertig. (Bild: Adobe)

Adobe muss ständig neue Versionen des Rohdaten-Entwicklungsmoduls von Lightroom sowie Camera Raw und dem DNG Konverter erstellen, weil immer wieder neue Kameramodelle erscheinen und es keinen einheitlichen Standard für RAW-Bilder gibt. Die Hersteller variieren die Formate sogar von Modell zu Modell. Außerdem lassen sich spezifische Objektivfehler mit der Software korrigieren.

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart
  2. Modis GmbH, Köln

Mit Lightroom 5.6 beziehungsweise ACR und DNG-Konverter 8.6 werden die Kameras Panasonic Lumix FZ1000, Panasonic Lumix GH4 und die Nikon D810 unterstützt. Außerdem hat Adobe für 22 Objektive Korrekturdateien integriert, die Verzerrungen und chromatische Aberrationen korrigieren, die durch die Optiken entstehen. Die Liste der neu unterstützten Objektive hat Adobe in einem Blogpost zusammengefasst.

Zudem hat Adobe einige Fehlerbehebungen in Lightroom 5.6 eingebaut. Die Updates für die Windows- und OS-X-Version von Lightroom werden über den Aktualisierungsmechanismus der Software eingespielt. Alternativ stehen sie zum Download bereit (Windows, OS X)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

snadir 01. Aug 2014

Einfaches Googlen reicht: http://www.adobe.com/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4773

fcn4ever 01. Aug 2014

Perfekt, vielen herzlichen Dank!


Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /