• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe: Lightroom 4.4 und Camera Raw 7.4 veröffentlicht

Adobe hat die finalen Versionen von Lightroom 4.4 und Camera Raw 7.4 veröffentlicht. Darin werden Fehler beseitigt wie etwa bei der Fotobucherstellung und der Bearbeitung von Bildern, die von X-Trans-Sensoren aufgenommen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lightroom 4.4: Probleme mit Fotobüchern behoben
Lightroom 4.4: Probleme mit Fotobüchern behoben (Bild: Adobe)

Adobe hat eine neue Version der Bildverwaltungs- und -bearbeitungssoftware Lightroom, des Plugins Camera Raw sowie des DNG-Converters veröffentlicht. Lightroom 4.4 sowie DNG-Converter 7.4 und Camera Raw 7.4 stehen ab sofort zum Herunterladen bereit. Die Vorabversionen hatte Adobe schon Ende Februar bereitgestellt.

Stellenmarkt
  1. i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Zu den Neuerungen bei Lightroom gehört eine Verbesserung des Demosaicing-Algorithmus, der die Verarbeitung der RAW-Dateien von Kameras mit X-Trans-Bildsensor ermöglichen soll. Einen solchen Sensor hat Fuji unter anderem in die Modelle Finepix X-Pro1, X20 und X100 verbaut.

Veränderte Farbverteilung

Der X-Trans-CMOS-Sensor hat eine andere Verteilung der Farben als die sonst üblichen Bayer-Sensoren. Das soll unter anderem helfen, den Moiré-Effekt zu verringern sowie die Auflösung zu verbessern. Da Lightroom mit der veränderten Farbverteilung nicht zurechtkam, konnten bei der Bearbeitung der Bilder Fehler auftreten. Der neue Algorithmus soll das beheben.

Die neue Version 7.4 des Plugins Camera Raw für Photoshop CS6 und des DNG-Converters 7.4 bietet Unterstützung für die RAW-Formate von einer Reihe neuer Kameras, darunter Canons EOS 1D C mit 4K-Videoaufzeichnung und die gerade erst vorgestellte EOS 700D, Nikons APS-C-Spitzenmodell D7100, die Leica M (Typ 240), die Mittelformatkameras Hasselblad H5D-40 und H5D-50 sowie Hasselblads Systemkamera Lunar. Zudem gibt es mehrere neue Profile für Objekte.

Fehler korrigiert

In den neuen Programmversionen sind zudem Fehler aus den Vorgängern behoben. So wurde etwa in Camera Raw der Standardweißabgleich von einigen Nikon-Kameras korrigiert sowie einige Probleme beseitigt, die zum Absturz von Camera Raw führen konnten.

Bei Lightroom wurden Probleme mit dem Fotobuchmodul, das zu den Neuerungen der Version 4 gehört, behoben. Außerdem gab es Darstellungsfehler in einigen Modulen sowie auf den Geräten mit Retina-Display. Schließlich wurden zwei betriebssystemspezifische Fehler behoben: Auf dem Mac ließen sich keine Kontakte aus dem Adressbuch in eine Mail übertragen; unter Windows konnten die Regler nicht mit dem Mausrad bewegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

Bouncy 05. Apr 2013

Können schon, aber der Punkt ist, dass SQLite Netzwerke nicht offiziell unterstützt...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /