Abo
  • Services:

Adobe gehackt: Daten von 2,9 Millionen Kunden und Quellcode gestohlen

Angreifer haben Daten von rund 2,9 Millionen Adobe-Kunden entwendet, darunter auch verschlüsselte Passwörter und Kreditkartendaten. Auch Quellcode für Adobe-Software wurde erbeutet.

Artikel veröffentlicht am ,
Angriff auf Adobe
Angriff auf Adobe (Bild: Leonhard Foeger/Reuters)

Adobe weist seine Kunden auf einen Angriff auf seine Systeme hin, bei dem Daten von rund 2,9 Millionen Kunden entwendet wurden. Darunter sind die Namen von Kunden, deren Kreditkartennummern in verschlüsselter Form sowie ihre Bestellungen. Adobe geht davon aus, dass die Angreifer keinen Zugriff auf unverschlüsselte Kreditkartendaten hatten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

Adobe rät den betroffenen Kunden, die von Adobe auch direkt informiert wurden, ihre Passwörter auf allen Seiten zu ändern, auf denen sie dieselben wie bei Adobe nutzen. Adobe selbst hat alle Passwörter betroffener Kunden zurückgesetzt, so dass die Angreifer sich nicht damit anmelden können.

Kunden, deren Kreditkartendaten von dem Angriff betroffen sind, werden gesondert informiert.

Die Angreifer hatten nach aktuellem Stand der Ermittlungen auch Zugriff auf Quelltexte von Adobe-Software. Konkret betrifft dies Adobe Acrobat, Cold Fusion, Cold Fusion Builder und andere, nicht näher genannte Adobe-Produkte. Adobe geht aber derzeit nicht davon aus, dass sich das Risiko für seine Kunden dadurch erhöht, da Adobe keine Zero-Day-Exploits für seine Produkte bekannt seien. Dazu hat Adobe auch den Rat der Sicherheitsexperten Brian Krebs und Alex Holden eingeholt.

Adobe entschuldigte sich bei seinen Kunden für den Vorfall. Weitere Informationen hat Adobe in einem Blogeintrag und einem Support-Dokument zusammengefasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)

TheUnichi 07. Okt 2013

ITT: Ausreden, um sich keine Software kaufen zu müssen.

DASPRiD 06. Okt 2013

Naja, im Artikel steht etwas von verschlüsselten (zweiweg) Passwörtern, nicht von...

Nerd_vom_Dienst 06. Okt 2013

Die NSA kanns net gewesen sein, über ausreichend Lücken im Flashplayer können sie sich...

Nerd_vom_Dienst 05. Okt 2013

+1 Kann nur von Vorteil sein dieses eklige Stück Software zu löschen. Nicht nur das es...

Nerd_vom_Dienst 05. Okt 2013

Als Korrektur kommen ohnehin nur leere Dateien in Frage ;)


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /