Abo
  • Services:

Adobe: Flash-Update gegen Firefox-Absturz

Adobe hat ein Update für Flash 11.3 speziell für Firefox-Nutzer veröffentlicht. Damit soll vor allem Firefox 13 nicht mehr durch die Wiedergabe von Flash-Inhalten abstürzen. Für die nicht funktionierende Flash-Wiedergabe gibt es wohl noch immer keine Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox hat Probleme mit Flash.
Firefox hat Probleme mit Flash. (Bild: Mozilla)

Adobe hat den Flash Player 11.3 aktualisiert und die Version 11.3.300.262 veröffentlicht. Damit soll die Absturzursache im Zusammenspiel mit Firefox 13 beseitigt werden. Bei der Wiedergabe von Flash-Inhalten kommt es zum Absturz des Flash-Plugins oder zum Browsersabsturz. Firefox-Nutzer berichten, dass das aktuelle Flash-Update dieses Problem nicht beseitigt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Die Probleme sind seit zwei Wochen akut, nachdem Adobe einen Flash-Sicherheitspatch veröffentlicht hat. Damit wurde Flash auf die Version 11.3 gehievt und damit für Firefox-Nutzer unter Windows ein Protected Mode integriert.

Der Protected Mode soll mehr Sicherheit bringen: Er soll die Auswirkungen von Angriffen durch bösartige SWF-Dateien auf den Flash Player verringern. Das setzt mindestens Firefox 4.0 und Windows Vista oder höher voraus. Laut Adobe ist diese Funktion mit dem Flash Player Protected Mode in Googles Chrome-Browser vergleichbar.

Keine Abhilfe bei nicht funktionierender Flash-Video-Wiedergabe

Ebenfalls seit zwei Wochen lassen sich bei einigen Firefox-Anwendern keine Flash-Videos mehr abspielen. Dieses Problem betrifft nicht allein Firefox 13, sondern auch ältere Firefox-Versionen. Nach Aussagen von Adobe konnte dieser Fehler noch immer nicht eingegrenzt werden, neue Erkenntnisse liegen dazu derzeit nicht vor. Auch Mozilla hat im Addons-Blog für Firefox keine neuen Informationen dazu veröffentlicht.

Adobe hat wohl auch nach zwei Wochen noch keine Ahnung, wo das Problem liegen könnte und ruft betroffene Nutzer auf, einen Fehlerbericht an den Hersteller zu senden. Nach Aussage von Adobe blockiert Mozilla bereits seit einiger Zeit das Plugin "Real Player Browser Record" für Firefox, weil das eine der Ursachen dafür sein soll, dass keine Flash-Videos abgespielt werden können. Allerdings muss der Fehler eine andere Ursache haben, weil der Fehler auch auftritt, wenn kein Real Player auf dem System installiert ist.

Mit der Abschaltung des Protected Mode soll die Flash-Video-Wiedergabe wieder funktionieren, heißt es von Adobe. Auch das Downgrade auf eine frühere Flash-Version soll helfen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

sasnok 19. Aug 2012

Meiner Meinung nach liegt das Problem darin,das der neue Flash Player nicht mit dem...

SoniX 08. Aug 2012

Gerade Firefox ESR 10 installiert auf nem nigelnagelneuem PC. Zu 90% stürzt er beim...

KochFolie 26. Jun 2012

Hallo, bei mir stürzte Firefox auch nach dem Adobe Patch auf jeder Seite die Flash...

Lala Satalin... 26. Jun 2012

Adobe wird den Eintrag mit Sicherheit wieder zurücksetzen...

Lala Satalin... 25. Jun 2012

Bei mir krieg ich es in Windows 7 in einer XP-VM mit VirtualBox auch hin, dass er...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /