Abo
  • Services:

Sicherheitslücken: Erneutes Notfall-Update für den Flash Player

Adobes Flash Player hat wieder zwei kritische Sicherheitslücken, die bereits beim Erscheinen einer korrigierten Version aktiv ausgenutzt werden. Das Update sollte daher umgehend installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sicherheitslücken werden bereits aktiv ausgenutzt.
Sicherheitslücken werden bereits aktiv ausgenutzt. (Bild: Midiman/CC BY 2.0)

Adobe hat ein weiteres Sicherheitsupdate (APSB13-08) für seinen Flash Player veröffentlicht. Es beseitigt die unter CVE-2013-0643 und CVE-2013-0648 erfassten Sicherheitslücken, mit denen der Flash Player zum Absturz gebracht und Schadcode ausgeführt werden kann. Angreifer können so die Kontrolle über verwundbare Systeme erlangen.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Betroffen von den Sicherheitslücken sind alle Versionen des Flash Players bis einschließlich 11.6.602.168 unter Windows, 11.6.602.167 und Mac OS X und 11.2.202.270 unter Linux. Laut Adobe werden die Sicherheitslücken bereits aktiv von Angreifern ausgenutzt. Dabei werden Nutzer auf eine Webseite mit entsprechend präparierten Inhalten gelockt. Die derzeit bekannten Exploits richten sich gegen Firefox.

Adobe rät daher, schleunigst die aktualisierten Versionen des Flash Players auf 11.6.602.171 für Windows und Mac OS X sowie 11.2.202.273 für Linux zu aktualisieren. Der in Google Chrome und den Internet Explorer 10 integrierte Flash Player wird automatisch auf 11.6.602.171 aktualisiert.

Der Flash Player steht unter adobe.com/go/getflash zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 20,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 39,99€

EynLinuxMarc 26. Apr 2013

naja wenn sogar MS zurückrudern muss, und in IE 10 in der kachel version wider Flash...

EynLinuxMarc 26. Apr 2013

hmm stimmt java ist sowiso kommisch. Ich hatte jetzt schon länger die j7u17 und jetzt...

EynLinuxMarc 26. Apr 2013

Wir haben version java 7 u21 ;-) und flash ist 11.7.700. ;-)

xUser 01. Mär 2013

Habe ich gemacht, scheint auch zu funktionieren.

capprice 27. Feb 2013

Manueller Download und aktuellste Versionen als .exe und .msi immer hier: http://www...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /