Abo
  • Services:
Anzeige
Adobes Flashplayer wird bei Angreifern beliebter.
Adobes Flashplayer wird bei Angreifern beliebter. (Bild: Adobe/Screenshot: Golem.de)

Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

Adobes Flashplayer wird bei Angreifern beliebter.
Adobes Flashplayer wird bei Angreifern beliebter. (Bild: Adobe/Screenshot: Golem.de)

Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.

Anzeige

Wer einen Rechner mit einem Flashplayer im Einsatz hat, sollte tunlichst Adobes About-Flash-Webseite besuchen, um herauszufinden, ob der eigene Flashplayer auch aktuell ist. Wie Eset berichtet, sind zwei erst kürzlich gepatchte Sicherheitslücken bereits Teil sogenannter Exploit-Kits. Adobes Flashplayer rückt damit wieder in den Fokus der Kriminellen und wird dazu genutzt, Rechner unter Kontrolle zu bringen.

Laut Eset handelt es sich um eine Tendenz weg von Java und hin zu Flash. Oracle Java ist in den letzten Jahren wegen seines Webplugins, nicht aber wegen der Laufzeitumgebung an sich, in Verruf geraten. Zahlreiche Anwender hatten völlig veraltete Java-Versionen installiert: eine Einladung für Kriminelle. Offenbar hat sich die Java-Problematik allerdings soweit herumgesprochen, dass die Angriffsfläche sich zu stark reduziert hat und nun die Flashplattform wieder attraktiver erscheinen lässt. Daran sind sowohl Browser- als auch Betriebssystemhersteller schuld, die veraltete Plugins deaktivieren und damit die Sicherheit der Anwender soweit erhöhen, dass Kriminelle sich nach Alternativen umsehen müssen. Das gilt allerdings auch für das Flashplugin.

Der letzte Patchtag fand am 14. Oktober 2014 statt. An dem Tag haben Microsoft, Adobe und Oracle gemeinsam ihre Produkte abgesichert. Die Hersteller mussten zahlreiche gefährliche Sicherheitslücken schließen.


eye home zur Startseite
__destruct() 04. Nov 2014

Also als ich Flash verwendete, hat es immer den Fokus gehabt, nachdem ich irgendwas darin...

b1n0ry 01. Nov 2014

Browsergames gibt es auch in HTML5. Der Mainstream ist hier eigentlich nicht schuld. Die...

Wallbreaker 01. Nov 2014

Worlds finest Siebtechnologie.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 543,73€
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Da kann ich nicht helfen

    make | 12:40

  2. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    picaschaf | 12:36

  3. Seit wann funktioniert das?

    __destruct() | 12:35

  4. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Phantom | 12:28

  5. Re: Erster!!!

    Phantom | 12:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel