Abo
  • IT-Karriere:

Adobe: 3D-Avatare mit Fuse CC erstellen und in Photoshop bearbeiten

Adobe hat das Modellierungswerkzeug Fuse als Vorabversion vorgestellt und Photoshop überarbeitet. Fuse erleichtert die Erstellung dreidimensionaler Figuren, die animiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues Modellierungswerkzeug Fuse CC
Neues Modellierungswerkzeug Fuse CC (Bild: Adobe)

Adobe hat mit Fuse CC die Preview seines neuen Modellierungswerkzeugs vorgestellt. Fuse ist das Ergebnis der Übernahme von Mixamo Mitte 2015. Die Anwendung erlaubt das Erstellen menschlicher Figuren am Rechner mit vielen Individualisierungsmöglichkeiten. Die Figur kann in Photoshop übernommen, weiter bearbeitet und zum Beispiel beleuchtet und mit Texturen bemalt werden.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Adobe Photoshop erhält den Ölgemälde-Filter zurück, der in der vorherigen Version aus unbekannten Gründen gestrichen wurde. Adobe hat die Oberfläche wieder etwas modifiziert und erlaubt, die Werkzeugleisten-Inhalte anzupassen. Zudem wurde die Suche nach Schriften durch einen Filter vereinfacht. Wer will, kann zum leichteren Finden auch Schrift-Favoriten anlegen. Photoshop besitzt zudem einen neuen Startdialog, der zuletzt geöffnete Dateien auflistet.

Eine neue Exportfunktion erlaubt die Ausgabe der Datei in mehreren Größen und bei Bedarf getrennt nach Layern. Golem.de ist allerdings aufgefallen, dass die neue Exportfunktion deutlich langsamer arbeitet als die bisherige "Für Web Speichern"-Funktion, die es aber nach wie vor gibt.

Die Option Designbereich beziehungsweise Design Space in Photoshop CC zeigt ein vollkommen anderes, minimalistisches Interface für die Bildbearbeitung. Die Bedienoberfläche ist für App- und Webdesigner gedacht, die nur wenige Werkzeuge und nicht die überfrachteten Menüs des Programms brauchen. Der Designbereich ist vollständig in HTML5 geschrieben und Open Source. Eine Github-Seite wird von Adobe seit längerem gepflegt. Entwickler können damit beispielsweise ein eigenes Photoshop-Interface bauen.

Die Preview von Fuse CC kann mit Adobe ID für Windows und OS X heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 1,72€
  3. 1,19€
  4. 2,19€

Hotohori 02. Dez 2015

Bin genauso ein Opfer, ebenfalls gekauft (auf Steam). Weiß gerade nicht mehr für wie...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /