Adata SE920: Erste externe SSD mit USB 4 schafft 4 GByte/s

Adata hat eine SSD mit USB 4 vorgestellt, es soll die schnellste externe SSD sein. Außerdem gibt es DDR5-Speicher und SD-Express-Karten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die SE920 soll die schnellste externe SSD sein.
Die SE920 soll die schnellste externe SSD sein. (Bild: Adata)

Adata hat bei einer virtuellen Veranstaltung allerhand neue Hardware vorgestellt: Dazu gehört mit der SE920 die erste externe SSD, die eine USB-4-Anbindung nutzt und eine Transferrate von bis zu 4 GByte/s erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. Project Manager (m/f/d)
    GCP - Grand City Property, Berlin
  2. Senior Projektleiter (m/w/d) für automotive HPC-Lösungen
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Ingolstadt, Ulm, Erlangen
Detailsuche

Intern dürfte es sich um ein Modell mit PCIe Gen4 x4 handeln, solche SSD bietet Adata schon seit vielen Monaten an. Hinzu kommt ein unbekannter Brücken-Chip von NVMe zu USB 4, damit ein externer Anschluss möglich wird. Um auf 4 GByte/s zu kommen, muss USB 4 Gen3x2 für 40 GBit/s verwendet werden.

Zur Kapazität, dem Preis oder der Verfügbarkeit der SE920 machte Adata keine Angaben. Da die SSD zumindest sequenziell jedoch eine hohe Transferrate erreicht, halten wir Ableger mit bis zu 4 TByte für realistisch - technisch sind auch 8 TByte beim gezeigten Formfaktor kein Problem.

DDR5 und SD-Express

Als weitere Neuvorstellung präsentierte Adata ein eigenes DDR5-Speichermodul für Desktop-Systeme. Es läuft mit DDR5-8400 und soll verglichen zu DDR4 eine doppelte Kapazität aufweisen, also vermutlich 64 GByte. Mittelfristig soll die eigene XPG-Reihe bis zu DDR5-12600 erreichen, dann aber mit höheren 1,6 Volt statt 1,1 Volt Betriebsspannung.

  • SE920 mit 4 GByte/s (Bild: Adata)
  • Die SSD nutzt USB 4. (Bild: Adata)
  • DDR5 soll mit 8.400 MT/s starten ... (Bild: Adata)
  • ... und bis zu 12.600 MT/s erreichen. (Bild: Adata)
  • Die SD-Express-Karte hat 512 GByte ... (Bild: Adata)
  • ... und schafft bis zu 800 MByte/s lesend. (Bild: Adata)
  • Legend-SSDs mit PCIe Gen4 x4 (Bild: Adata)
SE920 mit 4 GByte/s (Bild: Adata)
Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im SSD-Segment setzt Adata auf neue Controller und bringt Modelle mit bis zu 7,4 GByte/s. Diese Geschwindigkeit soll die Legend 840 erreichen, die wie die XPG Gammix S70 auf einen IG5236-Controller von Innogrit setzen dürfte. Die Legend-Serie richtet sich an Kreative, die XPG-Reihe hingegen ist für Gaming-Systeme gedacht.

Hinzu kommt eine SD-Express-Karte mit 512 GByte, die lesend 800 MByte/s und schreibend 700 MByte/s übertragen soll. Sie arbeitet nach dem älteren SD-7.0-Standard, dieser verwendet PCIe Gen3 x1 samt NVMe-Protokoll für bis zu 1 GByte/s. Das neuere SD 8.0 schafft bis zu 4 GByte/s, da intern auf PCIe Gen4 x2 gewechselt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jakelandiar 06. Aug 2021

Ist aber leider oft so. Die Hersteller stellen ein tolles neues Produkt vor, wenn man...

demon driver 06. Aug 2021

Danke für den Versuch :-) Bei Trekstor hab ich noch was gefunden, ist aber nicht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
bZ4X
Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
Artikel
  1. Rollerhersteller: Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus
    Rollerhersteller
    Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus

    Niu will im kommenden Jahr ein Zweirad mit Natrium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Grund sind die steigenden Preise für Lithium-Akkus.

  2. Mobilität: Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein
    Mobilität
    Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will keinen Nachfolger für ein 9-Euro-Ticket finanzieren und kritisiert eine Gratismentalität beim ÖPNV.

  3. Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
    Vom Anfänger zum Profi
    Was macht einen Senior-Entwickler aus?

    Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
    Ein Ratgebertext von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, AMD Ryzen 7 459€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5-komp.) 219,90€ • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) [Werbung]
    •  /