Adata: Kartenleser für iPhones und iPads mit Schreibfunktion

Für iOS-Geräte mit Lightning-Anschluss hat Adata einen SD-Kartenleser vorgestellt, der auch MicroSD-Karten ohne Adapter lesen und beschreiben kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Lightning Card Reader
Lightning Card Reader (Bild: Adata)

Wer unterwegs vom Fotoapparat Bilder der SD-Karte auf dem iPhone oder iPad bearbeiten oder sie damit verschicken will, benötigt einen Kartenleser. Apple bietet zwar ein solches Modell an, doch das ist nicht in der Lage, MicroSD-Karten ohne Adapter zu lesen.

Stellenmarkt
  1. Senior Cloud Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern (Home-Office möglich)
  2. Fachinformatiker / Systemadministrator (m/w/d)
    Detlef Hegemann Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Bremen
Detailsuche

Eine Alternative ist der Adata-Kartenleser mit Lightning-Anschluss, dessen App nicht nur das Lesen, sondern auch das Schreiben von Daten auf die eingesteckte SD-Karte erlaubt.

Das eröffnet dem Anwender neue Möglichkeiten, wenn der Speicherplatz im iPhone oder iPad zur Neige geht und kein Rechner mit iTunes für das Auslagern der Daten zur Verfügung steht. Die App kann auch Daten wie Fotos und Videos abspielen, die auf der Karte gespeichert sind.

Der Adata Lightning Card Reader soll rund 65 Euro kosten. Er verarbeitet Karten mit einer Kapazität von bis zu 256 GByte und unterstützt SDHC-, SDXC- sowie MicroSDHC- und MicroSDXC-Modelle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Enter the Nexus 04. Dez 2015

Im Urlaub die Bilder von der Kamera auf das iPad/iPhone sichern. Bei Bedarf von da gleich...

Bill Carson 04. Dez 2015

Mimimimi :P (geschrieben auf meinem Macbook Air).

Mixermachine 04. Dez 2015

Bei mir das Gleiche. Vor dem Update hat der Adapter vom Dritthersteller nich...

Mixermachine 04. Dez 2015

http://rs1287.pbsrc.com/albums/a625/kfunk937/slowclapping_zpscdeb2068.jpg?w=480&h=480&fit...

stoneburner 04. Dez 2015

in dein telefon passt eine sd karte (keine micro sd) ohne adapter?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /