Abo
  • Services:

AD Case: Ausklappbare Federn als Bruchschutz in der Handyhülle

Ein neues Spezialgehäuse mit ausklappbaren Federn soll Smartphones bei Stürzen besser schützen. Entwickelt hat das AD Case ein Student.

Artikel veröffentlicht am ,
AD Case
AD Case (Bild: frenzel + mayer solutions)

Das von einem Studenten der Hochschule Aalen entwickelte AD Case ist eine Art Airbag für das Smartphone. Anstelle eines aufblasbaren Kissens zum Schutz des Geräts werden jedoch eingebaute Sensoren und acht hakenartige Federn verwendet. Die Federn klappen automatisch aus, wenn die Sensoren im Gehäuse erkennen, dass sich das Gerät im freien Fall befindet. AD steht für aktive Dämpfung,

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Falls die Hülle so gut funktioniert, wie es in einem SWR-Beitrag über den Studenten Philip Frenzel aussieht, dürfte am Smartphone kaum ein Schaden entstehen. Das AD Case lässt sich zudem anders als ein Airbag immer wieder verwenden. Nutzer müssen vorher nur jede Feder in das Gehäuse zurückklappen, schon ist das Smartphone vor dem nächsten Sturz geschützt - wobei dies nur bei glatten Oberflächen der Fall sein dürfte. Fällt das Smartphone mit dem AD Case auf unebene Oberflächen wie Felsen, könnte es trotzdem Bodenberührung haben.

Auch wenn der Erfinder daran gedacht haben wird, einige Sicherheitsmaßnahmen gegen unerwünschte Entfaltung der Federn einzubauen, ist der Gedanke, dass die Hülle aufgeht, während der Nutzer sein Smartphone in der Hosentasche transportiert, nicht gerade angenehm.

Frenzel erhielt bereits eine Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Mechatronik und meldete ein Patent für sein AD Case an. Künftig soll die Smartphonehülle über Kickstarter finanziert werden. Preisangaben stehen noch aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€

thomas.pi 02. Jul 2018

Na dann ist ja alles in Ordnung, wenn es bei Dir läuft. Auf einem Threadripper mit einer...

jude 01. Jul 2018

Eher eine freudsche Kastrationsangst... ... Oder einen Darwin-Award?

jude 01. Jul 2018

Mische Kartoffel-Stärke mit Silikon und knete bis ein Teig entsteht... Gleiches Resultat

superdachs 30. Jun 2018

Das hat mit Statussymbol nichts zu tun. Ich möchte auch an meinen anderen...

Der mit dem Blubb 30. Jun 2018

So etwas wurde schon vor 6 Jahren von Amazon zum Patent angemeldet: https://www.heise.de...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /