Abo
  • IT-Karriere:

Activitypub: Web-Protokoll für dezentrale Netzwerke ist fertig

Das sogenannte Activitypub ist nun ein offiziell empfohlener Web-Standard. Damit können Funktionen dezentraler sozialer Netzwerke umgesetzt werden. Genutzt wird das von Anwendungen wie Nextcloud, Mastodon oder Mediagoblin.

Artikel veröffentlicht am ,
Nextcloud nutzt Activitypub.
Nextcloud nutzt Activitypub. (Bild: Nextcloud)

Das World Wide Web ist um einen Standard reicher: Activitypub. Die entsprechende Empfehlung ist von dem zuständigen W3C nach jahrelanger Arbeit veröffentlicht worden. Erstellt wurde die Spezifikation unter anderem von Christopher Lemmer Webber, der das Mediagoblin-Projekt gegründet hat, das wiederum als Ausgangspunkt für die Arbeiten am Activitypub gesehen werden kann.

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn

In einem Gastbeitrag, der bei der Free Software Foundation (FSF) erschienen ist, erläutert der Entwickler einige Details zu Activitypub. Demnach handelt es sich dabei einerseits um ein Server-zu-Server-Protokoll für das sogenannte Federation. Andererseits enthält Activitypub aber auch ein Client-zu-Server-Protokoll, damit sich Nutzer mit dem Server verbinden können.

Die Idee von Activitypub ist dabei, die bereits praktizierten Ansätze von dezentralen sozialen Netzwerken zusammenzuführen und so die bisher existierende Spaltung einzelner Anwendungen zu überwinden. Tatsächlich werde der Standard bereits von einigen Anwendungen genutzt, ohne dass deren Nutzer davon wissen, vermutet Lemmer Webber.

Dazu zähle etwa die in der Free-Software-Community inzwischen sehr beliebte Twitter-Alternative Mastodon sowie natürlich Mediagoblin selbst, das zum Teilen von Medieninhalten wie Fotos und Videos gedacht ist. Die freie Kollaborations- und private Cloud-Software Nextcloud setzt ebenso auf die Activitypub-Spezifikation. Genutzt wird Activitypub in der aktuellen Version 12 von Nextcloud, um etwa über Veränderungen in extern geteilten Inhalten informiert werden zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€

zilti 26. Jan 2018

Auf dieses Bisschen verlorene Zeit kommt es bei der "Spezialisierung" auch nicht mehr an.

zilti 26. Jan 2018

Ich glaube, du hast das nicht ganz verstanden... Bei Mastodon gibt es Blacklists, die...

tingelchen 24. Jan 2018

Wobei XMPP in dem Sinne nicht dezentral ist. Es basiert darauf das die ID auf die Domain...

patrik.stutz 24. Jan 2018

Ich habe mich zuerst gefragt, was wohl der Unterschied zu ActivityStreams (ebenfalls von...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

    •  /