Abo
  • Services:
Anzeige
Prototype 2
Prototype 2 (Bild: Activision)

Activision: Prototype 2 erscheint mit USK-18-Freigabe und Schnitten

Prototype 2
Prototype 2 (Bild: Activision)

Es war abzusehen, dass Prototype 2 in Deutschland nicht ungeschoren durch die USK-Altersfreigabe kommt. Die Entwickler von Radical Entertainment sind mit den geforderten Änderungen aber zufrieden - immerhin kam Teil 1 hierzulande gar nicht auf den Markt.

"Wir freuen uns, dass deutsche Spieler alles erleben können, was Prototype 2 zu bieten hat", sagt Ken Rosman, Chef des Entwicklerstudios Radical Entertainment, wo das Programm derzeit im Auftrag von Activision entsteht. "Wir haben es geschafft, alle Waffen und Missionen und die abgedrehte Action im Kampf gegen den Blacklight-Virus zu erhalten. Gleichzeitig konnten wir eine offizielle USK-Freigabe bekommen." Bei dem 2009 veröffentlichten Teil 1 war das noch anders: Er erschien offiziell nicht in Deutschland.

Anzeige

Um an die "USK 18" zu kommen, müssen die Entwickler laut Activision den Umgang mit nichtinfizierten Menschen - gemeint sind wohl Passanten - anpassen. So gibt es Änderungen bei der absichtlichen Zielerfassung von zivilen Figuren, außerdem ist bei ihnen das Abtrennen von Körperteilen nicht möglich. Die "Menge an Blut, die im Kampf fließt", wird laut Activision Deutschland nicht beeinflusst, und auch alle Gewaltmöglichkeiten und die Effekte gegenüber infizierten Feinden sind angeblich unverändert.

In Prototype 2 tritt der Spieler im postapokalyptischen New York Zero an, einer vereinfachten Version von Manhattan. In den drei Gebieten der Sandbox-Stadt kann er sich vergleichsweise frei bewegen und allerlei Aufträge annehmen: in einer Red Zone aus dunklem Biogewebe, einer Yellow Zone genannten Militärzone und dem Unterhaltungsviertel mit Kinos und Zivilisten, der Green Zone. Ziel ist es, den Mann zu finden und auszuschalten, der für die Verbreitung eines Virus die Verantwortung trägt: Alex Mercer - die Hauptfigur aus Teil 1.

Prototype 2 soll laut Publisher Activision in Deutschland am 24. April 2012 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Die PC-Fassung folgt am 25. Juli 2012.


eye home zur Startseite
Endwickler 26. Apr 2012

Der Einwand mit der Kinderpornographie zieht nicht mehr, seit sich unsere Abgeordenten...

Endwickler 26. Apr 2012

Achso, darum dürfen in Fernsehsendungen der Hitlergruß und Symbole des Nazireiches...

Endwickler 26. Apr 2012

Hm, das wird lecker, ich mag Leberwurstschnitten.

zZz 28. Mär 2012

also wer hier will so aussehen wie alex mercer und wieso? (unabhängig von der sexuellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Region Karlsruhe
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  3. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  4. CAPCAD SYSTEMS AG, Lüneburg, Landshut, Ismaning


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 09:37

  2. Re: 30 Sekunden meines Lebens...

    der_wahre_hannes | 09:37

  3. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    Anonymouse | 09:36

  4. Re: Wie kann man auch so dumm sein?

    pinki | 09:35

  5. Re: Schöne neue Welt

    Kleba | 09:34


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel