Abo
  • Services:
Anzeige
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht.
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht. (Bild: Bungie)

Activision: Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht.
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht. (Bild: Bungie)

Bungie hat Destiny 2 offiziell angekündigt und damit auch Spekulationen über eine PC-Version indirekt bestätigt. Auch auf das nächste Call of Duty gibt es immer mehr Hinweise.

Die PR-Abteilung von Activision hat in den nächsten Wochen vermutlich gut zu tun: Das Unternehmen steht offensichtlich kurz vor der Präsentation von Fortsetzungen zwei seiner wichtigsten Reihen. Auf Twitter hat das Entwicklerstudio Bungie mit einem Logo nun offiziell bestätigt, dass Destiny 2 erscheint - mit weiteren Infos dürfte in den nächsten Tagen zu rechnen sein.

Anzeige

Das Logo ist vor allem deshalb interessant, weil es bereits vorab auf Leaks zu sehen war und so deren Echtheit deutlich wahrscheinlicher geworden ist. So war unter anderem zu hören, dass Destiny nicht nur für Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll, sondern erstmals auch für Windows-PC.

Die Veröffentlichung von Destiny 2 in Europa soll für den 8. September 2017 geplant sein. Laut den Leaks soll das Spiel eine echte Fortsetzung mit neuer Handlung sein. Charakterwerte und Ähnliches aus dem ersten Teil sollen nicht übernommen werden können.

Zum nächsten Call of Duty - es wäre tatsächlich schon der 14. Serienteil - hat sich Activision noch nicht geäußert. In mehreren Foren und auf Youtube sind allerdings recht glaubwürdige Hinweise aufgetaucht, denen zufolge das Actionspiel im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist; die früheren Gerüchte über einen Abstecher in den Vietnamkrieg hätten sich damit nicht bestätigt.

Wegen des Drei-Jahres-Zyklus ist immerhin klar, dass Sledgehammer Games für die Produktion zuständig ist. Das Entwicklerstudio hatte zuletzt Ende 2014 sein Advanced Warfare veröffentlicht.

Nachtrag vom 29. März 2017, 8:55 Uhr

Bungie hat ein Teaser-Video veröffentlicht, um auf die Enthüllung von Destiny 2 einzustimmen. Das Actionspiel soll am 30. März 2017 um 19 Uhr unserer Zeit vorgestellt werden. Wie der erste Teil sollen einige Inhalte des Spiels, darunter wohl auch die Beta, zuerst auf der Playstation 4 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Rudolfo_1337 28. Mär 2017

United Offensive war richtig nice mit Merciless-Mod. Auf LANs damals der Renner.

SosoDeSamurai 28. Mär 2017

Wie kann man für so einen Satz einen Thread aufmachen... ach so, hatte deinen Namen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,00€
  2. 33,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Und Uplink?

    wire-less | 06:57

  2. Re: Woher der Kultstatus?

    blaub4r | 06:25

  3. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    TrudleR | 06:18

  4. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    murdock85 | 06:17

  5. Ätzend

    murdock85 | 06:15


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel