• IT-Karriere:
  • Services:

Activision: Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

Bungie hat Destiny 2 offiziell angekündigt und damit auch Spekulationen über eine PC-Version indirekt bestätigt. Auch auf das nächste Call of Duty gibt es immer mehr Hinweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht.
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht. (Bild: Bungie)

Die PR-Abteilung von Activision hat in den nächsten Wochen vermutlich gut zu tun: Das Unternehmen steht offensichtlich kurz vor der Präsentation von Fortsetzungen zwei seiner wichtigsten Reihen. Auf Twitter hat das Entwicklerstudio Bungie mit einem Logo nun offiziell bestätigt, dass Destiny 2 erscheint - mit weiteren Infos dürfte in den nächsten Tagen zu rechnen sein.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. über Hays AG, Ulm

Das Logo ist vor allem deshalb interessant, weil es bereits vorab auf Leaks zu sehen war und so deren Echtheit deutlich wahrscheinlicher geworden ist. So war unter anderem zu hören, dass Destiny nicht nur für Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll, sondern erstmals auch für Windows-PC.

Die Veröffentlichung von Destiny 2 in Europa soll für den 8. September 2017 geplant sein. Laut den Leaks soll das Spiel eine echte Fortsetzung mit neuer Handlung sein. Charakterwerte und Ähnliches aus dem ersten Teil sollen nicht übernommen werden können.

Zum nächsten Call of Duty - es wäre tatsächlich schon der 14. Serienteil - hat sich Activision noch nicht geäußert. In mehreren Foren und auf Youtube sind allerdings recht glaubwürdige Hinweise aufgetaucht, denen zufolge das Actionspiel im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist; die früheren Gerüchte über einen Abstecher in den Vietnamkrieg hätten sich damit nicht bestätigt.

Wegen des Drei-Jahres-Zyklus ist immerhin klar, dass Sledgehammer Games für die Produktion zuständig ist. Das Entwicklerstudio hatte zuletzt Ende 2014 sein Advanced Warfare veröffentlicht.

Nachtrag vom 29. März 2017, 8:55 Uhr

Bungie hat ein Teaser-Video veröffentlicht, um auf die Enthüllung von Destiny 2 einzustimmen. Das Actionspiel soll am 30. März 2017 um 19 Uhr unserer Zeit vorgestellt werden. Wie der erste Teil sollen einige Inhalte des Spiels, darunter wohl auch die Beta, zuerst auf der Playstation 4 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Rudolfo_1337 28. Mär 2017

United Offensive war richtig nice mit Merciless-Mod. Auf LANs damals der Renner.

SosoDeSamurai 28. Mär 2017

Wie kann man für so einen Satz einen Thread aufmachen... ach so, hatte deinen Namen...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /