Abo
  • Services:

Activision: Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

Bungie hat Destiny 2 offiziell angekündigt und damit auch Spekulationen über eine PC-Version indirekt bestätigt. Auch auf das nächste Call of Duty gibt es immer mehr Hinweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht.
Bungie hat das Logo von Destiny 2 veröffentlicht. (Bild: Bungie)

Die PR-Abteilung von Activision hat in den nächsten Wochen vermutlich gut zu tun: Das Unternehmen steht offensichtlich kurz vor der Präsentation von Fortsetzungen zwei seiner wichtigsten Reihen. Auf Twitter hat das Entwicklerstudio Bungie mit einem Logo nun offiziell bestätigt, dass Destiny 2 erscheint - mit weiteren Infos dürfte in den nächsten Tagen zu rechnen sein.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Das Logo ist vor allem deshalb interessant, weil es bereits vorab auf Leaks zu sehen war und so deren Echtheit deutlich wahrscheinlicher geworden ist. So war unter anderem zu hören, dass Destiny nicht nur für Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll, sondern erstmals auch für Windows-PC.

Die Veröffentlichung von Destiny 2 in Europa soll für den 8. September 2017 geplant sein. Laut den Leaks soll das Spiel eine echte Fortsetzung mit neuer Handlung sein. Charakterwerte und Ähnliches aus dem ersten Teil sollen nicht übernommen werden können.

Zum nächsten Call of Duty - es wäre tatsächlich schon der 14. Serienteil - hat sich Activision noch nicht geäußert. In mehreren Foren und auf Youtube sind allerdings recht glaubwürdige Hinweise aufgetaucht, denen zufolge das Actionspiel im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist; die früheren Gerüchte über einen Abstecher in den Vietnamkrieg hätten sich damit nicht bestätigt.

Wegen des Drei-Jahres-Zyklus ist immerhin klar, dass Sledgehammer Games für die Produktion zuständig ist. Das Entwicklerstudio hatte zuletzt Ende 2014 sein Advanced Warfare veröffentlicht.

Nachtrag vom 29. März 2017, 8:55 Uhr

Bungie hat ein Teaser-Video veröffentlicht, um auf die Enthüllung von Destiny 2 einzustimmen. Das Actionspiel soll am 30. März 2017 um 19 Uhr unserer Zeit vorgestellt werden. Wie der erste Teil sollen einige Inhalte des Spiels, darunter wohl auch die Beta, zuerst auf der Playstation 4 verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Caseking kaufen
  3. 1.099€

Rudolfo_1337 28. Mär 2017

United Offensive war richtig nice mit Merciless-Mod. Auf LANs damals der Renner.

SosoDeSamurai 28. Mär 2017

Wie kann man für so einen Satz einen Thread aufmachen... ach so, hatte deinen Namen...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /