Abo
  • Services:
Anzeige
King's Quest 1
King's Quest 1 (Bild: Sierra On-line)

Activision: King's Quest als Indiegame unter Sierra-Label

Die alte Adventure-Schmiede Sierra ersteht neu: Activision will neue Spiele von unabhängigen Entwicklern programmieren lassen. Angekündigt sind ein neues King's Quest und Geometry Wars.

Anzeige

Ein ungewöhnliches Geschäftsmodell hat sich Activision für seine Marke Sierra ausgedacht. Unabhängige Entwickler sollen deren alte Spielereihen wieder aufleben lassen. So arbeitet das kalifornische Indie-Studio The Odd Gentlemen (The Misadventures of PB Winterbottom) an einer Neuinterpretation von King's Quest, die laut Activision "sowohl für altgediente Fans als auch für ganz neue Spieler geeignet" sein soll. In der neuen Geschichte erzählt König Graham, bekannt als der größte Abenteurer aller Zeiten, seiner Enkelin Gwendolyn die Abenteuer seines Lebens. Das Spiel erscheint voraussichtlich 2015.

Der erste Titel, der unter dem Sierra-Label erscheinen wird, ist allerdings Geometry Wars: Dimensions von Lucid Games. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Klassikers Geometry Wars. Zum ersten Mal soll es 3D-Action und kooperative sowie kompetitive Multiplayer-Modi geben. Zusätzlich zu einer Einzelspielerkampagne mit 50 Herausforderungen und mehr als zehn Gefechtsmodi - von denen fünf neu sind - soll der Titel dynamische und persistente Weiterentwicklung bieten. Dimensions wird voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen.

Für weitere Projekte sucht Activision derzeit noch Studios für eine Kooperation. Sierra (eigentlich Sierra On-Line, wobei das "On-Line" damals keinen Bezug zum Internet hatte) wurde 1979 von dem Ehepaar Roberta und Ken Williams gegründet, die zusammen für mehrere der erfolgreichen Adventure-Reihen verantwortlich waren. 1996 wurde Sierra an eine Holding namens CUC International verkauft.

Danach wurde das Studio immer wieder neu strukturiert, bis praktisch nichts mehr von ihm übrig war. Über mehrere Zwischenstationen landete Sierra als Marke bei Activision. 2008 sollte sie eigentlich erneut verkauft werden - allerdings fand sich kein Abnehmer.


eye home zur Startseite
hackgrid 12. Aug 2014

Die haben da mehr Erfahrung mit King's Quest ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  2. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  3. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  4. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  5. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  6. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  7. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  8. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  9. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  10. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Da ist die EU!

    TrollNo1 | 08:08

  2. Re: Es ist ekelhaft wie sich diese Städte verkaufen

    nightmar17 | 08:06

  3. Re: Kostenfrage

    TrollNo1 | 08:06

  4. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    picaschaf | 08:01

  5. Re: Performance Drawdown

    Bautz | 07:57


  1. 07:49

  2. 07:35

  3. 07:18

  4. 19:09

  5. 16:57

  6. 16:48

  7. 16:13

  8. 15:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel