Abo
  • IT-Karriere:

Activision: Guitar Hero soll neue Saiten aufziehen

Vor einigen Jahren haben Publisher Millioneneinnahmen mit Guitar Hero und Rock Band erzielt, dann war das Genre plötzlich tot. Jetzt bereitet Activision offenbar eine neue, realistischere Version von Guitar Hero vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Guitar Hero - Legends of Rock
Artwork von Guitar Hero - Legends of Rock (Bild: Activision)

Activision bereitet eine Neuausgabe von Guitar Hero vor, die Mitte des Jahres für Playstation 4 und Xbox One angekündigt und vor Ende 2015 veröffentlicht werden soll. Das berichtet Kotaku.co.uk mit Bezug auf zwei voneinander unabhängige, anonyme Quellen. Die Aufmachung des neuen Spiels soll weniger cartoonartig als die Vorgänger und damit etwas realistischer ausfallen. Spieler sollen auf neuen Gitarren-Controllern "musizieren" können.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

Publisher Activision wollte sich auf Anfrage nicht zu den Gerüchten äußern. Allerdings hat ein Sprecher darauf hingewiesen, dass man bereits vor Jahren gesagt habe, dass Guitar Hero möglicherweise mit frischen Ideen und Inhalten zurückkommen könnte. Übrigens gibt es auch Hinweise darauf, dass beim Entwicklerstudio Harmonix ein neues Rock Band entsteht. So heißt das lose mit Electronic Arts verbundene Konkurrenzprogramm.

Das erste Guitar Hero erschien 2005, das letzte kam Ende 2010 mit dem Untertitel Warriors of Rock auf den Markt. In den Jahren dazwischen hatten Entwickler und Publisher mit den Spielen, mit lizenzierter Musik und mit den billig hergestellten, aber teuer verkauften Instrumenten Hunderte Millionen Dollar verdient. Irgendwann hatte dann wohl jeder potenzielle Kunde eine Plastikgitarre im Keller stehen und die Lust an den Musikspielen verloren - die Umsätze brachen stark ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,49€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 44,99€

monomaniac 25. Feb 2015

Da ich selbst (hobbymäßig) Gitarre spiele und somit den Controller gleich daheim habe...

dacharlie 25. Feb 2015

Genau so is es :-)

drmccoy 25. Feb 2015

Glaube kaum, dass das modden rechtliche Folgen für Activision hat. Mir ist bisher kein...

MSW112 24. Feb 2015

Ich mag vor allem die 2014er Version. Sicherlich kein Partyspiel für alle, aber wenn man...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /