Abo
  • Services:

Activeon Solar X: Actionkamera mit Solarladeteil

Actionkameras laufen aufgrund ihrer kleinen Akkus nicht besonders lange. Activeon hat mit der Solar X daher nun ein Akkuladeteil mit Solarzellen vorgestellt. Die Kamera nimmt 4K-Videos auf, allerdings nur mit 15 Bildern pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Activeon  Solar X
Activeon Solar X (Bild: Activeon)

Activeon Solar X heißt die Actionkamera, die mit einem Akkuladeteil ausgeliefert wird, das über zwei ausklappbare Solarzellen verfügt. Alternativ kann das Akkupaket regulär über USB aufgeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Universität Passau, Passau

Innerhalb von 30 Minuten werde der entleerte Akku der Actionkamera durch das ansteckbare Ladegerät von 10 Prozent wieder auf 70 Prozent gebracht, teilte der Hersteller mit.

  • Solar-Ladeteil der Activeon Solar X (Bild: Activeon)
  • Activeon Solar X (Bild: Activeon)
  • Activeon Solar X (Bild: Activeon)
  • Solar-Ladeteil der Activeon Solar X (Bild: Activeon)
Activeon Solar X (Bild: Activeon)

Die Solar X verwendet einen 16-Megapixel-CMOS-Sensor und kann sechs Fotos pro Sekunde in voller Auflösung machen. Alternativ lassen sich Videos mit 4K-Auflösung (2.160p) aufnehmen, wobei der Hersteller eine Framerate von 15 Bildern/s angibt. Das Bild ruckelt deshalb stark.

Der eingebaute Akku soll eine Aufnahmedauer von zwei Stunden ermöglichen, die sich durch das Akkuladeteil auf fünf Stunden ausweiten lässt. Wie schnell der Akku mit der Kraft der Sonne geladen werde, teilte Activeon nicht mit.

Die Solar X verfügt über einen 2 Zoll großen Touchscreen zur Kamerabedienung, der auch als Sucher dient. Über ihn können Parameter wie ISO, Belichtungskorrektur oder Weißabgleich gesteuert werden. Über das eingebaute WLAN lässt sich die Kamera mit einer Smartphone-App steuern.

Weitere technische Daten liegen bisher nicht vor. Die Activeon Solar X soll ab März 2016 für rund 430 US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

narfomat 13. Jan 2016

wer würde auch schon auf die idee kommen, für seine actioncamera einen geladenen 10g...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /