Abo
  • Services:
Anzeige
Samba 4 unterstützt Active Directory.
Samba 4 unterstützt Active Directory. (Bild: Samba.org)

Active Directory: Erste Beta von Samba 4 erschienen

Samba 4 unterstützt Active Directory.
Samba 4 unterstützt Active Directory. (Bild: Samba.org)

Das Samba-Team hat eine erste Betaversion von Samba 4 veröffentlicht. Seit Jahren wird an dieser neuen Samba-Generation gearbeitet, die unter anderem Unterstützung für Microsofts Active Directory sowie einen eigenen LDAP-Server enthält.

Bei Samba 4 handelt es sich um eine grundlegende Überarbeitung von Samba. Damit lassen sich Linux-Rechner in ein Windows-Netzwerk integrieren und letztendlich Windows-Server in Teilen durch Open Source ersetzen. So gehört die Unterstützung von Microsofts Active Directory zu den wichtigsten Neuerungen von Samba 4. Die Samba-4-Beta enthält den notwendigen Servercode, um auf Active Directory Loginumgebungen, wie sie von Windows 2000 genutzt werden, umzusetzen.

Anzeige

Die Implementierung des in Samba 4 enthaltenen Domain Controllers basiert auf einem eigenen LDAP-Server und dem Kerberos Key Distribution Center (KDC) sowie einem Login-Dienst, der über CIFS bereitgestellt wird. Dabei unterstützt Samba 4 nun auch Kerberos PAC.

Die Beta von Samba 4 wird darüber hinaus mit zwei File-Servern ausgeliefert: smbd aus Samba 3.x, der standardmäßig für das Bereitstellen von Dateien genutzt wird, sowie dem neuen NTVFS-Dateiserver, der in allen bisherigen Alphaversionen von Samba 4 genutzt wurde und auf das Zusammenspiel mit dem Active-Directory-Domain.Cotroller getrimmt ist. NTVFS wird aus Gründen der Kompatibilität mit der Beta ausgeliefert, langfristig ist aber geplant, smbd auf die neue NT-FSA-Architektur umzustellen.

Da auch DNS ein integraler Bestandteil von Active Directory ist, liefert das Samba-Team auch eine eigne DNS-Lösung auf Basis von BIND DLZ mit. Es ist aber geplant, in Zukunft auch einen eigenen, integrierten DNS-Server mit Samba auszuliefern, was die Konfiguration vereinfachen soll.

Um Windows-Clients einen akkuraten Zeitstempel liefern zu können, bindet Samba 4 das NTP-Projekt ein.

Samba 4 kann zudem über Python-Scripte gesteuert werden.

Die Beta von Samba 4.0 steht ab sofort im Quelltext unter ftp.samba.org/pub/samba/samba4 zum Download bereit. Einen Überblick über die Neuerungen geben die Release Notes, und eine umfangreiche Einführung in Samba 4 gibt es in der Samba4/Howto.


eye home zur Startseite
teleborian 06. Jun 2012

Könnten die nicht z.B. mit Bind DLZ zusammen arbeiten und eine Bibliothek dafür erzeugen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BLOKS. GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Deutz AG, Köln-Porz
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  2. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  3. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53

  4. Re: Icon mit Zahl

    amagol | 02:49

  5. Re: Sieht ja chic aus

    tingelchen | 02:32


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel