Actionspiel: Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx

Alyx auch ohne Headset - klingt erst mal gut. Fraglich ist allerdings, ob das neueste Half-Life dann überhaupt noch viel Spaß macht.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Half-Life Alyx
Artwork von Half-Life Alyx (Bild: Valve Corporation)

Rund 13 Jahre haben Spieler auf ein neues Half-Life gewartet. Jetzt ist es mit Alyx da - aber ohne teures Virtual-Reality-Headset kann man nicht als Widerstandskämpferin Alyx Vance in City 17 kämpfen. Valve selbst rechnet laut einem Bericht auf Polygon allerdings damit, dass die Community früher oder später eine Mod bastelt, mit der man auch auf klassischen Monitoren kämpfen kann.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Architekt (m/w/d)
    Mojn GmbH, Bremen
  2. Junior Projektmanager / Berater SAP Logistik (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Das sagt Robin Walker, einer der Spielentwickler bei Valve. Seinen Angaben zufolge rechnet das Team von Alyx fest damit, dass eine entsprechende Mod erscheinen wird. "Es gibt ein paar Leute im Team, die sich deswegen Sorgen machen", sagt Walker, der selbst nicht unmittelbar an dem Actionspiel beteiligt war.

Walker selbst macht sich wegen einer Mod keine Sorgen. Er geht aber davon aus, dass Alyx als normaler Shooter ohne Virtual Reality längst nicht so viel Spaß macht.

Damit dürfte er Recht haben: Viele Herausforderungen von Alyx drehen sich speziell um die künstliche Welt um den Spieler herum. Da kann schon das simple Öffnen einer Tür - am Griff anfassen und ziehen - etwas Besonders sein, das auf Knopfdruck am Monitor ziemlich langweilig wäre.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch der Umgang mit den Waffen kann als Standardspiel fast nur mit einem Makro oder etwas Vergleichbaren umgesetzt werden - aber auch damit ginge das Spielgefühl des manuellen Nachladens natürlich verloren. Außerdem ist Half-Life Alyx relativ langsam: Statt durch die linearen Gänge zu fegen, geht der Spieler eher vorsichtig und Schritt für Schritt voran.

Half-Life Alyx ist für knapp 50 Euro über Steam erhältlich. Das Actionspiel funktioniert mit allen einigermaßen weit verbreiteten PC-basierten Endgeräten, die Steam VR unterstützen. Beim Anspielen hat Golem.de mit einem rund 500 Euro teuren Oculus Rift S gute Erfahrungen gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Affenputtel 27. Mär 2020

Ganz einfach: wie oft hast du in einem Computerspiel eine Türe mit deinen eigenen Händen...

DerHutmacher 25. Mär 2020

Jo mit dem kabellos wusste ich. Deswegen will ich warten bis alles dann irgendwann zum...

nyankas 24. Mär 2020

Ich wundere mich etwas über den Nebensatz "sagt Walker, der selbst nicht unmittelbar an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

  3. WD Red: 7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte
    WD Red
    7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte

    Weil Western Digital einige NAS-Festplatten ohne Hinweis mit SMR-Technik verkauft hatte, muss der Hersteller dafür geradestehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /