• IT-Karriere:
  • Services:

Actionspiel: EA kündigt Titanfall Online an

Neben Titanfall 2 arbeitet das Entwicklerstudio Respawn Entertainment nun auch an einem Onlineableger, der für PCs erscheinen soll - wahrscheinlich aber nur in Asien.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Titanfall
Artwork von Titanfall (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts und das aus Südkorea stammende Unternehmen Nexon haben eine Kooperation geschlossen, in deren Rahmen sie das PC-Spiel Titanfall online vermarkten wollen. Das Programm entsteht derzeit bei einem Entwicklerstudio namens Nexon GT. Das eigentliche Team hinter Titanfall, das kalifornische Respawn Entertainment, ist auch an der Produktion beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Titanfall Online wird vermutlich ein Free-to-Play-Spiel, das zumindest vorerst nur in Asien verfügbar ist. In der Region arbeiten Electronic Arts und Nexon bereits zusammen, etwa bei dem in einigen Ländern höchst erfolgreichen Fifa Online 3. Normalerweise schaffen es derartige Titel nicht nach Europa oder Amerika - aber manchmal eben doch.

Immerhin kündigt EA die neue Titanfall-Version auch mit einer deutschen Pressemitteilung an, was bei tatsächlich nur für andere Regionen geplanten Titeln ziemlich ungewöhnlich ist.

Das erste Titanfall ist Anfang 2014 für Xbox One, Xbox 360 und Windows-PC auf den Markt gekommen. Respawn arbeitet derzeit an Teil 2, der auch für die Playstation 4 erhältlich sein soll. Informationen über den Inhalt oder über Termine liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  4. (-72%) 8,50€

Clown 31. Jul 2015

Call of Duty is auch recht schlecht und trotzdem wirds (mir unverständlicherweise...

b1n0ry 30. Jul 2015

pay-to-win *hust*....free-to-play natürlich...

ArcherV 29. Jul 2015

Ich fand den Story Modus ziemlich geil, nur zu kurz. Fand ich halt 1000x besser als die...

ArcherV 29. Jul 2015

@Alashazz Einen Singleplayer im klassischen Sinne gibt es nicht. Eher ein Story Modus...

DER GORF 29. Jul 2015

Hahumm... also, Titanfall im Planetside 2 Gewand, mit riesigen Maps etc. Damit das...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /