Actionspiel: Bioware will Anthem von Grund auf überarbeiten

Rund ein Jahr nach dem Start gibt's Anthem fast überall zum Schnäppchenpreis, nun will Bioware das Gameplay von Grund auf verbessern. Bis es so weit ist, gibt es Wiederholungen früherer Events statt neuer Seasons.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Anthem
Artwork von Anthem (Bild: Bioware)

Die Weihnachtsdekoration ist noch nicht abgebaut: In den vergangenen Tagen hatten einige verbleibende Spieler von Anthem (Test auf Golem.de) gelästert, dass Entwickler Bioware offensichtlich keine Arbeit mehr in das Actionspiel stecken will und deshalb der riesige Kronleuchter noch in der Schmiede hängt. Nun hat Bioware-Chef Casey Hudson stattdessen im Firmenblog angekündigt, dass Anthem überarbeitet wird.

Stellenmarkt
  1. Monitoring Engineer / Informatiker (m/w/d) Log Management
    Firmengruppe Max Bögl, Sengenthal
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Amprion GmbH, Pulheim
Detailsuche

"In den kommenden Monaten werden wir uns auf eine Neugestaltung des Spiels konzentrieren und speziell daran arbeiten, das Gameplays mit klaren Zielen neu aufzubauen und es mit Herausforderungen und Fortschritt sowie mit sinnvollen Belohnungen zu verbinden", schreibt Hudson. "Gleichzeitig wollen wir den Spaß am Fliegen und Kämpfen in einer riesigen Science-Fiction- und Fantasywelt erhalten."

Bis das alles fertig sei, werde Anthem in der aktuellen Fassung weiterbetrieben - ohne neue Seasons. Stattdessen gebe es unter anderem kleinere Veranstaltungen und Wiederholungen von früheren Events. Das sei nötig, um "endlich einem fokussierten Team die Zeit zu geben, zu testen und zu überarbeiten, wobei wir uns zuerst auf das Gameplay konzentrieren", schreibt Hudson. Warum er das nicht schon vorher getan hat, verrät Hudson nicht. Immerhin ist er seit Mitte Juli 2017 der Chef von Bioware - Anthem kam Anfang 2019 auf den Markt.

Unklar ist auch, warum Bioware sich nun die Mühe macht, Anthem mit großem Aufwand zu verbessern. Das Actionspiel ist als Vollpreisspiel gestartet, aber inzwischen auf allen drei Plattformen (Windows-PC, Xbox One und Playstation 4) für nur noch wenige Euro im Handel erhältlich. Lediglich in den Downloadstores verlangt Electronic Arts weiterhin den vollen Preis, bei seinem Portal Origin etwa 60 Euro für die PC-Fassung.

Golem Akademie
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Falls Anthem nicht extrem viel besser wird, dürfte kaum jemand eine leidlich optimierte Version kaufen. Es könnte sein, dass der Publisher in ein paar Monaten neben der verbesserten Ausgabe auch den Zugang über ein Free-to-Play-Modell anbietet - in der Community wird darüber schon lange spekuliert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Reparaturbonus: Leipzig bezahlt Reparatur von Elektrogeräten anteilig
    Reparaturbonus
    Leipzig bezahlt Reparatur von Elektrogeräten anteilig

    Das Pilotprojekt wird wissenschaftlich begleitet und könnte ausgeweitet werden.

  3. Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
    Fernsehen
    Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

    Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
    Eine Anleitung von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /