Abo
  • IT-Karriere:

Actionkamera-Geschirr: Gopro zeigt Welt aus der Sicht des Hundes

Gopro hat ein Geschirr entwickelt, mit dem Hunden eine Actionkamera auf den Rücken oder die Brust gebunden werden kann. So kann die teure Kamera nicht herunterfallen, und das Tier bleibt ungestört.

Artikel veröffentlicht am ,
Hunde-Stativ Fetch
Hunde-Stativ Fetch (Bild: Gopro)

Gopro hat für seine Actionkameras eine Hundehalterung vorgestellt. Mit dem Fetch Mount lässt sich die kleine Kamera auf dem Rücken des Hundes, ein Stück hinter dem Widerrist, montieren. Gurte, die hinter den Vorderläufen und über die Vorderbrust verlaufen, sollen die teure Kamera halten.

  • Gopro Fetch Mount auf dem besten Freund des Menschen (Bild: Gopro)
  • Gopro Fetch Mount (Bild: Gopro)
  • Kameraaufnahme vom Rücken ...  (Bild: Gopro)
  • ...  und von der Brust des Hundes aus. (Bild: Gopro)
  • Gopro Fetch Mount (Bild: Gopro)
  • Gopro Fetch Mount (Bild: Gopro)
  • Gopro Fetch Mount (Bild: Gopro)
Kameraaufnahme vom Rücken ... (Bild: Gopro)
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Das hört sich erst einmal gut an, doch die Kamera ist sehr klein und schaut nicht über den Kopf des Hundes hinweg, wenn dieser aufrecht läuft. Bei vielen Aufnahmen dürften deshalb Hals, Ohren und Hinterkopf zu sehen sein. Deshalb hat Gopro auch noch eine zweite Halterung für die Kamera in das Geschirr integriert, mit der die Kamera vor der Brust des Hundes befestigt werden kann. Diese Halterung lässt sich abnehmen, weil sie kleinere Hunde behindern dürfte beziehungsweise dann auf dem Boden schleifen würde.

Ob die Aufnahmen allerdings verwertbar sind, steht auf einem anderen Blatt. Wegen der starken Schwenks, die unweigerlich durch die Bewegungen des Hundes entstehen, wird zumindest viel zu schneiden sein.

Der Fetch Mount soll Hunden von 7 bis 55 kg passen. Das Spezialstativ kostet 70 Euro und lässt sich mit allen Gopro-Kameras nutzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)

danielhuang 07. Mai 2015

Shenzhen DOME-Technologie co., Ltd ist eine neue Sportart Kamera --blackview dv800b...

Lala Satalin... 27. Aug 2014

Verlinken will gelernt sein...

hw75 26. Aug 2014

Ist doch lustig. Spielerei halt, nix schlimmes bei so etwas.

Subsessor 26. Aug 2014

Natürlich: IT-News für Profis *scnr*

mgh 26. Aug 2014

Ist doch schön wenn ich gar nicht da war. Hab ja immerhin noch meine Erinnerungen...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /