Abo
  • IT-Karriere:

Actionkamera: Filter für die Gopro

Die Actioncam Gopro wird unter Wasser und im hellen Sonnenlicht zum Filmen und Fotografieren eingesetzt - und obwohl es naheliegend ist, gibt es vom Hersteller keine Vorsatzfilter für das Weitwinkelobjektiv. Lee Filters hat das jetzt geändert und ein Wechselsystem vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Lee Bug
Lee Bug (Bild: Lee Filters)

Die Gopro-Actionkamera besitzt kein Filtergewinde, deshalb hat Lee Filters jetzt mit den Lee Bugs zwei Filterhalterungen vorgestellt, die am Gehäuse der kleinen Kamera befestigt werden. Eine Halterung ist für die Gopro 3 und eine für die Gopro3+ vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. Orsted Wind Power Germany GmbH, Norddeich
  2. Formware GmbH, Nußdorf am Inn

Die Filter werden in die Halterung vor dem Objektiv eingesteckt und sind 36 x 31 mm groß. Im Lieferumgang sind jeweils zwei Stück enthalten. Das Bug Action Kit enthält einen Neutraldichtefilter und einen zirkulären Polfilter. Das Bug Underwater Kit besteht aus einem Filter für blaue und einem für grüne Gewässer.

Der Hersteller will aber noch mehr Filtermodelle anbieten. Die Pakete kosten zwischen 55 und 82 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 2,30€
  2. 42,99€
  3. 47,95€
  4. 11,95€

ad (Golem.de) 03. Jul 2014

Danke für den Hinweis. Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)

jf (Golem.de) 03. Jul 2014

Danke, ist korrigiert.

JNZ 03. Jul 2014

Gibt es doch schon seit Jahren... http://www.camforpro.com/shopware.php?sViewport...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /