• IT-Karriere:
  • Services:

Action: Kampf der Minis in Grounded und Fall Guys

Fast zeitgleich kämpfen die schrägen "Mini"-Spiele Grounded und Fall Guys auf Konsole und PC um Kundschaft.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fall Guys
Artwork von Fall Guys (Bild: Devolver Digital)

Schwergewichtigen Multiplayerspektakeln wie Call of Duty Warzone und Valorant droht Konkurrenz aus ungewöhnlicher Richtung. Mit den Neuheiten Grounded und Fall Guys gibt es unterhaltsame Wettbewerber, bei denen es nicht um dicke Kanonen geht - sondern in ungewöhnlicher Form um Kleinkram.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Grounded erinnert an Survivalaction, allerdings kämpfen die rund ein Zentimeter kleinen Hauptfiguren aus der Ich-Perspektive in Wäldern aus Gras statt aus Bäumen. Die Teams müssen weitgehend offene Umgebungen erkunden und beispielsweise eine Siedlung aufbauen, um dann gemeinsam dem Großangriff einer Ameisenarmee standzuhalten.

Die derzeit verfügbare Version ist noch nicht fertig. Laut den Entwicklern sind erst rund 20 Prozent der Handlung integriert. Es gibt mit Grasland, Hecke und dem Dunstland erst drei Klimazonen, weitere sollen folgen.

Fall Guys bietet das wesentlich ungewöhnlichere Spielprinzip: 60 Teilnehmer absolvieren nacheinander eine Reihe von Minigames, etwa einen Hindernisparcours. Wer nicht in die Tiefe fällt oder vom Trampolinfeld ins Aus katapultiert wird kommt weiter, bis irgendwann - wie in Battle Royale - ein Sieger übrig ist.

Das Ganze ist schrill und bunt aufbereitet, stellenweise wirkt es wie eine Computerspieleversion der 80-Jahre-Trash-TV-Show Takeshi's Castle. Auch in Fall Guys geht es absichtlich chaotisch zu, die Umgebungen sind bewusst völlig überlaufen. Wer nicht bereit ist, sich vorzudrängeln, hat keine Chance auf eine der vorderen Platzierungen.

Die beiden Titel gehören in konkurrierende Ökosysteme: Grounded stammt von Obsidian Entertainment, einem der Entwicklerstudios von Microsoft. Das Spiel ist seit dem 28. Juli 2020 unter anderem im Spieleabo Xbox Game Pass erhältlich.

Das von Mediatonic entwickelte Fall Guys gibt es ab dem 4. August 2020 kostenlos als Teil von Playstation Plus für die PS4. Außerdem gibt es PC-Versionen: Grounded kostet im Early Access rund 30 Euro, Fall Guys ist ab 20 Euro erhältlich. Die PC-Systemanforderungen sind moderat, beide Games bieten nur Multiplayer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 4,19€
  3. 17,99€

Dwalinn 04. Aug 2020

Habs gestern gekauft, hat ein Singleplayer

Gravitationsbombe 04. Aug 2020

Zu Fall Guys: 20 ¤ für ein Game klingt nicht viel, aber nach ein paar Spielrunden hat...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /