Abo
  • Services:

Achim Berg: "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

Der Bitkom-Chef vertritt in einem Gastbeitrag den Standpunkt der Telekom und anderer Netzbetreiber. Lesenswert ist der Betrag dennoch, wegen einiger Informationen zum Netzausbau.

Artikel veröffentlicht am ,
Achim Berg
Achim Berg (Bild: Bitkom)

In Sachen Gigabit sei Deutschland ein großer weißer Fleck. Das erklärte Bitkom-Chef Achim Berg in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt. Zu den Ursachen für den schlechten Stand beim Gigabit-Ausbau sagt der Verband, der traditionell stark von der Deutschen Telekom beeinflusst wird, nichts. Was anstünde, sei das größte privatwirtschaftliche Infrastrukturprojekt der vergangenen 50 Jahre. "Wir müssen 41 Millionen Haushalte mit Gigabit via Festnetz versorgen und parallel Superbreitband über neue Mobilfunktechnologien in die Fläche bringen."

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Hierfür müssten möglichst schnell Milliarden privatwirtschaftlicher Investitionen aktiviert werden. Doch "Gigabit-Populismus" mache sich breit. Die Republik sei "im Wünsch-dir-was-Modus", und die Politik heize ihn an. Den Verbrauchern werde ein "Recht auf schnelles Internet" versprochen. Nötig sei aber "Sachlichkeit statt Populismus", denn wer könne so vermessen sein und von milliardenschweren Konzernen etwas für die Versorgung der Bevölkerung fordern.

Eine Million Kilometer Kabel

Es müsse etwa eine Million Kilometer Kabel verlegt werden, in fast jeder Straße und durch fast jeden Vorgarten, erklärt Berg. Zum Vergleich: Die Telekom will im Jahr 2018 rund 60.000 km Glasfaser verlegen.

Dabei müsse man an den richtigen Stellen beginnen: mit Gigabit-Festnetz in Gewerbegebieten, Schulen, Krankenhäusern, Universitäten und hochverdichteten Regionen. Und mit mobilem Superbreitband an Autobahnen und Bahntrassen. Berg: "Derzeit gibt es in Deutschland drei große und im Festnetz zudem mehr als hundert kleinere Netzbetreiber. Das sind beste Voraussetzungen für einen lebendigen Wettbewerb."

Damit folgt die übliche Wunschliste der Netzbetreiber mit Abschaffung der Regulierung für die Telekom, Planungssicherheit durch Frequenzvergabe für 10 bis 15 Jahre sowie keine Diensteanbieterverpflichtung oder ein nationales Roaming. Gigabit für alle gebe es laut Berg für 100 Milliarden Euro und mit dem richtigen Rahmen schneller als gedacht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Chargeback 27. Sep 2018 / Themenstart

Es wird immer klarer, dass dass es ohne Eigeninitiative nicht mehr aufzuholen ist. Die...

Freak126 27. Sep 2018 / Themenstart

Willst du wirklich eine Insel wo Jährlich 8 mio Übernachtungen statt finden mit...

Faksimile 26. Sep 2018 / Themenstart

Aus Gründen des Umweltschutzes und des natürlichen Gleichgewichtes ist das Leben in...

bombinho 26. Sep 2018 / Themenstart

Amen.

burzum 26. Sep 2018 / Themenstart

Das heißt nur das die großen am Mark sich den großflächigen Ausbau in den für sie...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /