Abo
  • Services:

Achievements und Gamerscores: Mehr Punkte in Xbox Live Arcade bestätigt

Wer Erfolge und Gamescore-Punkte auch in Spielen auf Xbox Live Arcade sammelt, bekommt künftig größere Herausforderungen: Microsoft hat bestätigt, dass die jeweilige Anzahl deutlich erhöht wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Live
Xbox Live (Bild: Microsoft)

Die maximal erhältliche Anzahl von Erfolgen in Xbox-Live-Arcade-Spielen wird von 20 auf 30, die der Gamescore-Punkte von 200 auf 400 erhöht. Das hat der für Microsoft unter dem Pseudonym Major Nelson tätige Blogger Larry Hryb bekanntgegeben. Entwickler können die neuen Werte ab April 2012 in ihre Spiele integrieren. Ab Anfang Juni 2012 müssen sie das sogar, um eine Freigabe für Xbox Live Arcade zu bekommen.

Die neuen Regelungen bedeuten eine gewisse Aufwertung für Spiele auf Xbox Live Arcade, die damit näher an die bei Vollpreisspielen üblichen 50 Erfolge und 1.000 Gamescore-Punkte herankommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Affenkind 13. Mär 2012

Weil die Programmierer dann irgendwie einfallslos waren. Mich nerven aber auch die...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /