• IT-Karriere:
  • Services:

Acer Travelmate P645: Leichtes Notebook mit mattem Display, Dock und Gigabit-WLAN

Mit dem Travelmate P645 will Acer auch im Geschäftskundenumfeld ein leichtes und modern ausgestattetes Notebook anbieten. Zu den Besonderheiten des 1,55-Kilo-Notebooks gehören eine dedizierte Grafikeinheit und viel Arbeitsspeicher.

Artikel veröffentlicht am ,
Travelmate P645 mit Dockingstation
Travelmate P645 mit Dockingstation (Bild: Acer)

Acer will noch in diesem Jahr ein neues leichtes Notebook für Firmen auf den Markt bringen. Da es keinen Touchscreen hat, wird es allerdings nicht als Ultrabook vermarktet. Das 14-Zoll-Notebook Travelmate P645 von Acer wiegt 1,55 kg und hat eine typische Geschäftskundenausstattung, die sich von Variante zu Variante unterscheiden kann. Dazu gehören ein Fingerabdruckleser, ein TP-Modul und der matte Bildschirm. Beim Anschauen der Demogeräte überraschten uns aber Details. Acer verbaut ein grob aufgelöstes TN-Panel mit 1.366 x 768 Pixeln. Die Farbdarstellung ist Acer nicht gelungen. Das Travelmate P645 wird es aber auch mit einem matten IPS-Panel und Full-HD-Auflösung geben. Angesteuert wird das Display ohne Touchscreen wahlweise von Intels HD Graphics 5000/4400 oder dem AMD-Chip Radeon HD 8750M mit 2 GByte Grafikspeicher.

  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
  • Acer Travelmate P645 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acer Travelmate P645 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acer Travelmate P645 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Acer Travelmate P645 (Bild: Acer)
Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  2. Salo Holding AG, Hamburg

Als Prozessor kommt Intels aktueller Haswell-Core-i zum Einsatz, der auf bis zu 12 GByte RAM zugreifen kann. Zu den Schnittstellen gehören Gigabit-Ethernet (Intel), USB 3.0, HDMI sowie für Projektorinstallationen VGA. Wem die Schnittstellen nicht ausreichen, der kann das Notebook in ein flaches Dock einsetzen. Das ist beispielsweise notwendig, um drei Displays anzusteuern. Im Dock befindet sich auch ein Displayport-Anschluss.

Für Geschäftskundennotebooks noch ungewöhnlich ist die Unterstützung von 802.11ac alias Gigabit-WLAN. 802.11a/b/g/n werden ebenfalls unterstützt. Die ac-Unterstützung des Qualcomm-Chips schließt eine Dual-Band-Fähigkeit ein. Auch eine 3G-Option gibt es.

Die Festplatte oder wahlweise SSD hat 320 bis 500 beziehungsweise 120 bis 256 GByte Kapazität. Auch eine Kombination aus SSD und Festplatte ist möglich. Zur Akkulaufzeit macht Acer keine Angaben. Das Demogerät mit Festplatte und SSD sowie Core i5-4350U zeigte immerhin eine Restlaufzeit von über 10 Stunden bei 90 Prozent Akkulaufzeit im Idle-Modus an.

Acer will das Notebook mit Windows 8 Pro ab Oktober 2013 auf den Markt bringen. Der Einstiegspreis wird voraussichtlich bei 1.350 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.199€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...
  4. (u. a. Avengers: Endgame (4K-UHD) für 21,45€, Captain Marvel (Blu-ray) für 11,49€, Thor: Tag...

DrFakkamann 07. Okt 2013

SPS, firmeneigene Systeme, einfaches Treibermodell? Hardwarenähe sagt dir nichts oder...

Lala Satalin... 27. Sep 2013

+1 Restposten-Displays halt. Bald hört das sicher auf, wenn die Kontingente aufgebraucht...

Lala Satalin... 27. Sep 2013

TravelMates sind mir seltender unter gekommen, hatte aber auch schon welche, wo sich das...


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /