Abo
  • Services:

Acer Swift 5 und 3: Ein 15-Zoll-Notebook, das 990 Gramm wiegt

Acer macht das Swift 5 noch schlanker und steckt in das 14-Zoll-Gehäuse ein 15-Zoll-Panel. Dazu kommen Intels Whiskey-Lake-Neuzugänge der achten Generation. Das Swift 3 bleibt etwa gleich groß, bekommt aber ein LTE-Modem und eine Geforce-MX-150-Grafikeinheit.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Swift 5 wird mit schmaleren Rändern gebaut.
Das Swift 5 wird mit schmaleren Rändern gebaut. (Bild: Acer)

Acer hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 die neue Version seines Swift 5 vorgestellt. Das aktuelle Modell mit 15-Zoll-Panel ist im Vergleich zum Vorgänger kleiner und dünner und wiegt laut Hersteller 990 Gramm, die 14-Zoll-Version ist mit 970 Gramm noch einmal leichter. Außerdem verbaut Acer in der neuen Version des Notebooks Whiskey-Lake-Prozessoren von Intel - einen Core i5-8260U oder Core i7-8565U. Diese Chips werden zudem in der 14-Zoll-Variante des Notebooks und im 13,3 Zoll oder 14 Zoll großen Swift 3 genutzt, das Acer auf dem Ausstellungsbereich zeigt. Dieses wird es optional mit LTE-Modem geben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Chemnitz
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim

Das Swift 5 ist laut Acer das "leichteste 15-Zoll-Notebook". Im Prinzip hat das Unternehmen in ein ähnlich großes Chassis im Vergleich zum Vorgänger ein 15-Zoll-Display mit Full-HD-IPS-Panel gesteckt. Dadurch sind die Displayränder mit 5,83 mm sehr dünn gehalten. Das Gehäuse ist mit einer Magnesium-Aluminium-Legierung überzogen, was die Haptik des Gerätes verbessern soll.

Neben den Whiskey-Lake-CPUs nutzt das Swift 5 bis zu 16 GByte DDR4-Arbeitsspeicher und zwei 512-GByte-NVMe-SSDs in den dafür vorgesehen M.2-Slots. Es soll auch Varianten mit 1-TByte-Massenspeicher geben. An den Gehäuseseiten sind zwei USB-A-Anschlüsse mit USB-3.0-Geschwindigkeit (USB 3.1 Gen1). Einer davon kann als Ladebuchse im Standby-Modus verwendet werden. Dazu kommt ein USB-C-Port mit USB-3.1-Geschwindigkeit (USB 3.1 Gen2). An einen HDMI-Anschluss können externe Displays gekoppelt werden.

Swift 3 mit LTE und Nvidia-Grafik

Das Swift 5 nutzt eine 2x2-WLAN-Antenne und funkt nach 802.11ac. Die Akkulaufzeit soll bis zu 10 Stunden betragen und sinkt beim kleineren Modell auf acht Stunden. Das Swift 3 kann zusätzlich dazu mit einem LTE-Modem verkauft werden. Außerdem soll es eine Variante mit dediziertem Nvidia-Geforce-MX150-Grafikchip geben. Die Akkulaufzeit beläuft sich laut Hersteller auf maximal 12 Stunden.

  • Acer Swift 5 (Bild: Acer)
  • Acer Swift 5 (Bild: Acer)
  • Acer Swift 5 (Bild: Acer)
Acer Swift 5 (Bild: Acer)

Das Swift 5 mit 15-Zoll-Panel soll im europäischen Raum ab November 2018 verkauft werden. Es kostet 1.100 Euro. Die kleinere Version mit 14-Zoll-Diagonale gibt es ab September für 1.000 Euro. Das 13,3-Zoll-Swift 3 wird ab Oktober für 800 Euro verkauft. Das größere Pendant mit 14-Zoll-Bildschirm wird ab Januar 2019 verkauft und ebenfalls 800 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,95€
  2. 32,49€
  3. 31,99€

Hotohori 30. Aug 2018

Ich würde sagen das hängt wie immer von den eigenen Anforderungen ab, was man mit dem...

Vinnie 30. Aug 2018

15 Zoll kann auch 14,2 sein und 14 Zoll kann auch 14,8 sein. Hersteller nehmen das nicht...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /