Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.

Ein Bericht von Robert Kern veröffentlicht am
Acer zeigte in New York Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks.
Acer zeigte in New York Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks. (Bild: Robert Kern/Golem.de)

"Innovation liegt uns in den Genen", sagte Acer-Chef Jason Chen auf der Pressekonferenz im New Yorker Lincoln Center. Acer wolle eine ganzheitliche Produktstrategie entwickeln, die sich noch stärker auf Design fokussiere. Oft ist bei ihm von Details die Rede, die für Ästhetik und Funktionalität der Mobil-PCs und Hardware eine zentrale Rolle spielen.

Inhalt:
  1. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
  2. Starker Fokus auf Gaming-Hardware
  3. Premium-Chromebooks und Leichtgewichte der Swift-Serie

Unter den Amazon-Bestsellern in den USA komme die Hälfte der Top-6-Notebooks von Acer, darunter auch ein Gaming-Notebook, zeigte Jason Chen stolz in seiner Präsentation. "Wir werden diese Position ausbauen", kündigte er an. VR, Bildung und Gaming werden als die Wachstumsmotoren genannt. Zwischen 16 und 17 Prozent Wachtum pro Jahr gibt Acer für diese Bereiche an.

  • Acers Chromebook 13 startet im Premiumsegment ab 699 Euro. (Bild: Acer)
  • Das Acer Chromebook Spin 13 hat einen Touchscreen mit Unterstützung für Wacom EMR-Touchpens. (Bild: Acer)
  • In der Swift-3-Serie setzt Acer auf knallige Farben. (Bild: Acer)
  • Acers Swift 3 trägt auf Wunsch ein UHD-Display. (Bild: Acer)
  • Unter der Marke Nitro erscheinen günstige Gaming-PCs mit Intel-oder AMD-CPU sowie neue Gaming-Monitore. (Bild: Acer)
  • Beim Orion 3000 verbaut Acer eine Intel Core 8700K mit einer GTX 1080. (Bild: Acer)
  • In der Acer Predator Orion Familie gibt es Zuwachs: Orion 5000 trägt Core i9 und 1080 Ti im SLI. (Bild: Acer)
  • Das Acer Predator Helios 300 erscheint in einer weiß-goldenen Special Edition. (Bild: Acer)
  • Beim 17,3-Zoll-Notebook Acer Predator Helios 500 kommt erstmalig ein 144-Hz-Panel zum Einsatz (Bild: Acer)
  • Das Acer Swift 5 wiegt im 15,6-Zoll-Format weniger als 1 Kilogramm. (Bild: Acer)
Unter der Marke Nitro erscheinen günstige Gaming-PCs mit Intel-oder AMD-CPU sowie neue Gaming-Monitore. (Bild: Acer)

Acers Virtual-Reality-Headset Star VR werde in Showrooms, im Bildungssektor und in der Architektur zu finden sein. Im Bildungssektor seien günstige Einstiegsgeräte mit Stifteingabe gefragt und für das reguläre Notebook-Geschäft spielten nach wie vor die Interfaces Touch, Voice und Windows Hello eine Rolle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Starker Fokus auf Gaming-Hardware 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /