• IT-Karriere:
  • Services:

Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.

Ein Bericht von Robert Kern veröffentlicht am
Acer zeigte in New York Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks.
Acer zeigte in New York Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks. (Bild: Robert Kern/Golem.de)

"Innovation liegt uns in den Genen", sagte Acer-Chef Jason Chen auf der Pressekonferenz im New Yorker Lincoln Center. Acer wolle eine ganzheitliche Produktstrategie entwickeln, die sich noch stärker auf Design fokussiere. Oft ist bei ihm von Details die Rede, die für Ästhetik und Funktionalität der Mobil-PCs und Hardware eine zentrale Rolle spielen.

Inhalt:
  1. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
  2. Starker Fokus auf Gaming-Hardware
  3. Premium-Chromebooks und Leichtgewichte der Swift-Serie

Unter den Amazon-Bestsellern in den USA komme die Hälfte der Top-6-Notebooks von Acer, darunter auch ein Gaming-Notebook, zeigte Jason Chen stolz in seiner Präsentation. "Wir werden diese Position ausbauen", kündigte er an. VR, Bildung und Gaming werden als die Wachstumsmotoren genannt. Zwischen 16 und 17 Prozent Wachtum pro Jahr gibt Acer für diese Bereiche an.

  • Acers Chromebook 13 startet im Premiumsegment ab 699 Euro. (Bild: Acer)
  • Das Acer Chromebook Spin 13 hat einen Touchscreen mit Unterstützung für Wacom EMR-Touchpens. (Bild: Acer)
  • In der Swift-3-Serie setzt Acer auf knallige Farben. (Bild: Acer)
  • Acers Swift 3 trägt auf Wunsch ein UHD-Display. (Bild: Acer)
  • Unter der Marke Nitro erscheinen günstige Gaming-PCs mit Intel-oder AMD-CPU sowie neue Gaming-Monitore. (Bild: Acer)
  • Beim Orion 3000 verbaut Acer eine Intel Core 8700K mit einer GTX 1080. (Bild: Acer)
  • In der Acer Predator Orion Familie gibt es Zuwachs: Orion 5000 trägt Core i9 und 1080 Ti im SLI. (Bild: Acer)
  • Das Acer Predator Helios 300 erscheint in einer weiß-goldenen Special Edition. (Bild: Acer)
  • Beim 17,3-Zoll-Notebook Acer Predator Helios 500 kommt erstmalig ein 144-Hz-Panel zum Einsatz (Bild: Acer)
  • Das Acer Swift 5 wiegt im 15,6-Zoll-Format weniger als 1 Kilogramm. (Bild: Acer)
Unter der Marke Nitro erscheinen günstige Gaming-PCs mit Intel-oder AMD-CPU sowie neue Gaming-Monitore. (Bild: Acer)

Acers Virtual-Reality-Headset Star VR werde in Showrooms, im Bildungssektor und in der Architektur zu finden sein. Im Bildungssektor seien günstige Einstiegsgeräte mit Stifteingabe gefragt und für das reguläre Notebook-Geschäft spielten nach wie vor die Interfaces Touch, Voice und Windows Hello eine Rolle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Starker Fokus auf Gaming-Hardware 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Silberfan 24. Mai 2018

Acer macht viel Wind um nicht viel neues. Ebenso immer wieder Verwunderlich was sie...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
Passwortmanager
Das letzte Mal Lastpass verwenden

Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
Von Moritz Tremmel

  1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
  2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
  3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
    Perseverance
    Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

    Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
    2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

      •  /