Abo
  • Services:
Anzeige
Liquid Gallant hat den Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite.
Liquid Gallant hat den Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite. (Bild: Acer)

Acer Liquid Gallant Duo: Dual-SIM-Smartphone mit 4,3-Zoll-Display und Android 4

Liquid Gallant hat den Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite.
Liquid Gallant hat den Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite. (Bild: Acer)

Acer hat mit dem Liquid Gallant Duo ein Android-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion vorgestellt. Das baugleiche Modell wird es auch mit nur einem SIM-Kartensteckplatz geben.

Acer will im kommenden Monat das Liquid Gallant Duo auf den Markt bringen und kurze Zeit später soll das Liquid Gallant folgen. Beide Modelle sind im Grunde baugleich, aber das Liquid Gallant hat nur einen SIM-Karten-Steckplatz, während das Liquid Gallant Duo zwei SIM-Karten nutzen kann.

Anzeige
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
  • Liquid Gallant (Quelle: Acer)
Liquid Gallant (Quelle: Acer)

Dadurch lassen sich mit dem Liquid Gallant Duo beispielsweise geschäftliche von privaten Telefonaten trennen, ohne dass dafür zwei Mobiltelefone erforderlich wären. Ferner kann die Dual-SIM-Technik dazu verwendet werden, bei Problemen mit der Netzabdeckung einen anderen Mobilfunknetzbetreiber zu wählen. Auf Reisen im Ausland kann eine örtliche SIM-Karte verwendet werden, um hohe Roaminggebühren zu umgehen und vor Ort zu günstigeren Preisen zu telefonieren oder das mobile Internet zu nutzen.

Ein-Aus-Schalter auf der Gehäuserückseite

Die übrige technische Ausstattung der beiden Liquid-Gallant-Modelle ist identisch. Beide haben einen 4,3 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, LED-Licht, Panoramafunktion sowie Lächelerkennung auf der Gehäuserückseite. Auf der Rückseite befindet sich auch der Ein-Aus-Schalter, den die Konkurrenz meist am Gehäuserand unterbringt. Mit dem Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite soll sich das Gerät einfacher einschalten lassen.

Das Android-Smartphone läuft mit einem 1-GHz-Prozessor und hat 1 GByte RAM-Speicher. Es stehen 4 GByte interner Speicher und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten zur Verfügung. Die beiden Geräte unterstützen alle vier GSM-Netze, die UMTS-Frequenzen 900 MHz sowie 2.100 MHz und beherrschen GPRS, EDGE sowie HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Zudem werden Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0 geboten. Außerdem gibt es einen GPS-Empfänger mit digitalem Kompass, ein UKW-Radio und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Android 4.0.4 ist vorinstalliert

Beide Smartphones werden mit Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert. Acer hat einige Anpassungen daran vorgenommen, um die Bedienung zu vereinfachen. Ob ein Update auf das aktuelle Android 4.1 alias Jelly Bean geplant ist, ist nicht bekannt.

Beide Modelle wiegen nach Herstellerangaben 145 Gramm und sind 129 x 65,5 x 9,9 mm groß. Die maximale Sprechzeit mit einer Akkuladung wird mit 6 Stunden angegeben. Nähere Details liegen dazu nicht vor. Im Bereitschaftsmodus soll der Akku rund 10 Tage durchhalten.

Das Liquid Gallant Duo will Acer im September 2012 auf den Markt bringen. Kurz danach soll das Liquid Gallant folgen. Die Preise für die beiden Android-Smartphones teilte Acer auf Nachfrage nicht mit, obwohl der Marktstart unmittelbar bevorsteht. Beide Modelle will Acer auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin zeigen, die am 31. August 2012 startet.


eye home zur Startseite
TTX 23. Aug 2012

Sehe ich ähnlich, alle dual Sim Geräte sind Hardware mäßig ziemlicher Schrott. Ob sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  3. T-Systems International GmbH, Essen
  4. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  2. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09

  4. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    motzerator | 01:05

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    dxp | 01:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel