Abo
  • Services:
Anzeige
Acers Iconia One 8 arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor von Intel.
Acers Iconia One 8 arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor von Intel. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acer Iconia One 8: Kleines Android-Tablet mit Intels Quadcore-Atom

Acers Iconia One 8 arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor von Intel.
Acers Iconia One 8 arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor von Intel. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Das Iconia One 8 gehört zu den Tablets, die auf Intels Quadcore-CPUs setzen. Das kleine Tablet soll sich auch für Zeichenaufgaben eignen, obwohl kein aktiver Stift verwendet wird. Zudem hat Acer schon einmal ein Dummy-Modell eines kommenden Predator-Gaming-Tablets gezeigt.

Anzeige

Acer hat ein neues kleines Android-Tablet vorgestellt: das Icona One 8. Es handelt sich um ein Einstiegsgerät auf Intel-Basis und wird in zahlreichen Farben angeboten. Das 8-Zoll-Display (IPS) hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Zudem arbeitet Acer mit einem sichtbar geringen Abstand zum Schutzglas, was die Bilddarstellung gut erscheinen lässt und den Parallax-Effekt minimiert, insbesondere bei der Bedienung mit einem Stift. Acer verspricht dabei präzises Zeichnen auch mit Stiften, die eine kleine Spitze haben. Als Beispiel wird ein ganz normaler Bleistift genannt. Der darf aber nicht zu spitz sein. 2 mm muss die Spitze schon haben, damit das Tablet den Stift erkennt.

  • Das Predator-Tablet... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • ... zeigte Acer nur als Dummy. Es soll erst gegen Ende 2015 auf den Markt kommen. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Gut sichtbar ist bereits die Lautsprecherkonfiguration. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Das Iconia One 8... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • ... kann selbst mit einem Bleistift bedient werden. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Seitlich kann eine Micro-SD-Karte eingesteckt werden. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
Das Iconia One 8... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)

Das Innenleben entspricht in Teilen den Windows-Notebooks der Switch-Serie, so setzt Acer als einer der wenigen Android-Tablet-Produzenten auf Intels Atom. Hier das Modell Z3735G. Im Unterschied (Vergleich bei Intel) zur F-Variante liegt der maximale Speicherausbau allerdings nur bei 1 GByte. Die Speicherbandbreite ist im Vergleich zu den Windows-Geräten zudem halbiert. Acer setzt beim Iconia One 8 dann auch exakt 1 GByte ein. Der Speicher für Anwendungen ist entweder 16 oder 32 GByte groß. Darauf installiert Acer Android 5.0. Zusätzlich ist die Verwendung von Micro-SD-Karten möglich. Die Kameraausstattung ist auf Einstiegsniveau. Acer verbaut in der Frontkamera einen 0,3-Megapixel-Sensor. Auf der Rückseite sind es immerhin noch 5 Megapixel.

Das Gerät ist rund 9,5 mm dünn und wiegt 355 Gramm. Die Akkulaufzeit wird mit maximal 8,5 Stunden angegeben. Bis Ende Mai 2015 soll das Tablet auf dem Markt sein. Der Preis liegt bei rund 180 Euro.

Tablet für Spieler

Bis zum Ende des Jahres 2015 plant Acer zudem sein erstes Tablet für Spieler unter der Predator-Serie. Doch bei der Vorstellung konnte Acer so gut wie keine Details nennen. Dementsprechend wurde auch nur ein Dummy gezeigt. Dieser Dummy zeigt immerhin schon die Konfiguration der vier Lautsprecher.

  • Das Predator-Tablet... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • ... zeigte Acer nur als Dummy. Es soll erst gegen Ende 2015 auf den Markt kommen. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Gut sichtbar ist bereits die Lautsprecherkonfiguration. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Das Iconia One 8... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • ... kann selbst mit einem Bleistift bedient werden. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
  • Seitlich kann eine Micro-SD-Karte eingesteckt werden. (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)
Das Predator-Tablet... (Foto: Andreas Sebayang/golem.de)

Acer deutete an, dass noch keine Details zum Innenleben genannt werden, weil die entsprechenden Produkte noch nicht vorgestellt wurden. Bis zum Jahresende bleibt also noch viel Zeit, um die entsprechende spielertaugliche Hardware auszusuchen. Auch zum Betriebssystem gibt es keine Angaben. Weitere Informationen sind erst zur Gamescom in Köln zu erwarten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  3. censhare AG, München, Freiburg im Breisgau
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 6,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Endlich Schluss mit diesem Klamauk

    ElMario | 18:50

  2. Re: Interessanter Aspekt

    Kasjsf38 | 18:48

  3. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 18:41

  4. Re: Es heißt -flops nicht -flop

    wp (Golem.de) | 18:41

  5. "keine besondere Laserpräzision notwendig"

    Johannes Kurz | 18:39


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel