Abo
  • Services:
Anzeige
Das Iconia B1
Das Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acer Iconia B1: Nexus-7-Konkurrent für 120 Euro bereits verfügbar

Das Iconia B1
Das Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acers Iconia B1 wurde erst vergangene Woche vorgestellt und ist bereits im ersten deutschen Onlineshop verfügbar. Das Billigtablet hat einen 7-Zoll-Touchscreen, wird mit Android 4.1 ausgeliefert und kostet mit 120 Euro weniger als Googles Nexus 7.

Voraussichtlich in den nächsten Tagen wird das Iconia B1 für 120 Euro in Deutschland zu bekommen sein. In Saturns Onlineshop soll es bereits lieferbar sein. Andere Onlinehändler erlauben eine Vorbestellung und wollen das Tablet in den nächsten Tagen ausliefern. Je nach Händler kommen dann noch Versandkosten dazu. Acer hat das Iconia B1 erst vergangene Woche auf der CES 2012 in Las Vegas vorgestellt.

Anzeige

Golem.de hat sich Acers Billigtablet angesehen und sich an der hohen Geschwindigkeit erfreut. Der Dual-Core-Prozessor Mediatek MTK 8317T mit einer Taktrate von 1,2 GHz zeigte sich bei typischer Nutzung des Tablets als ausreichend schnell. Beim Surfen im Internet ruckelte der Bildschirminhalt kaum und auch für einfache Spiele wie Jetpack Joyride reicht die Leistung aus. Kritik gab es hingegen für das schwache Display.

Das Billigtablet hat nur ein 7-Zoll-TN-Panel mit einer Auflösung von gerade einmal 1.024 x 600 Pixeln, die Pixeldichte beträgt also nur knapp 170 ppi. Die Auflösung ist vor allem im Querformat recht gering. Dazu kommt, dass das TN-Panel gerade in der Querhaltung stark blickwinkelabhängig ist. Schon ein leichtes Kippen reicht, um die Farben zu invertieren. Wer das Tablet besitzt, sollte vorwiegend im Hochkantformat arbeiten. Hier stört die Blickwinkelabhängigkeit kaum.

Noch keine Infos zu Android 4.2

Das Tablet wird mit Android 4.1.2 alias Jelly Bean ausgeliefert. Das ganz aktuelle Android 4.2 gibt es dafür noch nicht, ob es folgt, hat Acer noch nicht entschieden.

Die weitere Ausstattung ist dem Preis angemessen. So gibt es nur 512 MByte RAM und der interne Speicher bietet 8 GByte Kapazität. Aber anders als beim Nexus 7 von Google gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die bis zu 32 GByte groß sein dürfen. Auf eine Hauptkamera auf der Gehäuserückseite müssen Käufer des Iconia B1 verzichten. Es gibt lediglich auf der Vorderseite eine Kamera für Videotelefonie. Das Tablet bietet ansonsten Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS sowie eine Kopfhörerbuchse.

Es steckt in einem 197,4 x 128,5 x 11,3 mm großen Gehäuse, das damit etwas breiter und dicker als das des Nexus 7 ist. Mit einem Gewicht von 320 Gramm ist es 20 Gramm leichter als der Google-Konkurrent. Die Kapazität des Akkus beträgt 2.710 mAh. Zur Akkulaufzeit macht Acer keine Angaben.


eye home zur Startseite
Flying Circus 19. Jan 2013

Warten wir's ab. Ich habe jetzt ein Iconia B1. Wir werden ja sehen. Natürlich ist das...

franzleon 16. Jan 2013

Deine beiden Links verweisen auf China-Shops, beide Tablets müssen also noch durch den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Markenrecht oder Patentrecht?

    leMatin | 08:52

  2. Ordnetliche Preisersparnis auf 1.000.000km

    PatFoster | 08:52

  3. Der Anfang des Unfallhergangs ...

    Tremolino | 08:51

  4. Oneplus 5 und 5T erst später

    querschlaeger | 08:47

  5. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel