Acer Iconia B1: Neue Details und erste Fotos des Nexus-7-Konkurrenten

Acer hat kurzzeitig Fotos vom Iconia B1 online gestellt. Außerdem sind damit weitere technische Daten zum Android-Tablet durchgesickert. Es wird kommende Woche auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellt und soll dann für 150 Euro auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Iconia B1
Iconia B1 (Bild: Acer)

Kurz vor Weihnachten 2012 hatte Acer verraten, dass auf der CES 2013 in Las Vegas kommende Woche das Iconia B1 vorgestellt werden soll. Kurzzeitig waren nun Fotos und einige Daten zum Gerät auf Acers US-Webseite zu sehen, die im Google-Cache noch verfügbar sind. Weiterhin ist nicht bekannt, wann Acer das Iconia B1 auf den Markt bringen will.

  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
Iconia B1 (Bild: Acer)
Stellenmarkt
  1. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
Detailsuche

Neben ersten Produktfotos enthüllt die Acer-Webseite einige noch nicht bekannte technische Daten. So wird das 7-Zoll-Tablet 320 Gramm wiegen und damit minimal leichter als Googles Nexus 7 sein, das 20 Gramm schwerer ist. Außerdem hat sich die Vermutung bestätigt, dass das Acer-Tablet einen Steckplatz für Speicherkarten haben wird. Es werden Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte unterstützt. Googles Nexus 7 hat keinen Speicherkartensteckplatz und ist auf den fest integrierten Speicher beschränkt.

Acer-Tablet kommt für 150 Euro

Acer will das Tablet zum Preis von 150 Euro auf den Markt bringen und damit noch den Preis des Nexus 7 unterbieten. Wann das Acer-Tablet auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Nach den Unterlagen der US-Zulassungsbehörde FCC werden Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0 unterstützt. Außerdem tauchte das Tablet im GLBenchmark auf, wonach der 7-Zoll-Touchscreen eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln hat. Außerdem hat die Acer-Webseite bestätigt, dass der im Tablet verwendete Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz laufen wird.

Golem Akademie
  1. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Weiterhin offen ist, ob das Tablet bereits mit Android 4.1 oder schon mit Android 4.2 erscheinen wird. In jedem Fall wird Jelly Bean vorinstalliert sein, wie Acers Webseite angibt.

Das Nexus 7 mit 16 GByte Speicher kostet seit Ende Oktober 200 Euro. Davor verlangte Google für das Tablet noch 250 Euro. Zu diesem Preis gibt es derzeit die 32-GByte-Version, die zuvor 300 Euro gekostet hatte. Mit dem Preisrutsch hat Google das Nexus 7 mit 8 GByte Speicher aus dem Sortiment genommen und bietet es über den Play Store nicht mehr an. Mittlerweile gibt es das Nexus 7 auch mit UMTS-Modem. Es kostet mit 32 GByte 300 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /