Abo
  • Services:
Anzeige
Acers neues Iconia A3 kommt im Oktober 2013.
Acers neues Iconia A3 kommt im Oktober 2013. (Bild: Acer)

Acer Iconia A3 Android-Tablet mit 10-Zoll-Display für 250 Euro

Acer hat mit dem Iconia A3 ein neues Android-Tablet mit 10-Zoll-Bildschirm und Quad-Core-Prozessor vorgestellt. Das Gerät soll für 250 Euro in den Handel kommen, eine UMTS-Version wird auch erhältlich sein.

Anzeige

Der taiwanische Hersteller Acer hat mit dem Iconia A3 kurz vor der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2013 ein neues Android-Tablet präsentiert. Es ist ein Mittelklassegerät, das für einen Preis ab 250 Euro in den Handel kommen soll.

  • Acers neues Android-Tablet Iconia A3 (Bild: Acer)
  • Das Tablet hat einen 10-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. (Bild: Acer)
  • Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Acer)
  • Das Iconia A3 ist 10,15 mm dick. (Bild: Acer)
  • Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor von Mediatek, der mit 1,2 GHz getaktet ist. (Bild: Acer)
Acers neues Android-Tablet Iconia A3 (Bild: Acer)

Das IPS-Display des Iconia A3 ist 10 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das ergibt eine Pixeldichte von knapp 150 ppi. Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor von Mediatek mit einer Taktrate von 1,2 GHz.

Der eingebaute Flash-Speicher ist wahlweise 16 oder 32 GByte groß, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 32 GByte ist eingebaut. Zur Größe des Arbeitsspeichers macht Acer keine Angaben. WLAN unterstützt das Iconia A3 nur nach 802.11b/g/n, es ist also keine Dual-Band-Technik vorhanden. Das Tablet wird auch mit zusätzlichem UMTS-Modul erhältlich sein, die Frequenzen gibt Acer nicht an. Bluetooth läuft in der Version 4.0.

5-Megapixel-Kamera und Stereolautsprecher

Auf der Rückseite des Tablets ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut. Der Nutzer kann gleichzeitig Videos mit der Frontkamera und Fotos mit der Rückkamera aufnehmen. Mit der Kamera-App sollen 360-Grad-Panoramen und Weitwinkelaufnahmen gemacht werden können.

Die Stereolautsprecher sind am rechten und linken Rand des Gerätes angebracht. Dadurch soll das Tablet laut Asus einen besseren Raumklang haben. Dolby Digital Plus simuliert dazu bei der Kopfhörerausgabe ein Dolby-5.1-Klangbild, soll Hintergrundgeräusche reduzieren und die Sprachwiedergabe verbessern.

Auslieferung mit Android 4.2

Das Iconia A3 wird mit Android 4.2 ausgeliefert. Ob es sich um die Version 4.2.1 oder 4.2.2 handelt, ist nicht bekannt. Wie es mit einem Update auf Android 4.3 aussieht, ist auch offen. Mit der Zusatzfunktion Intellispin sollen sich Bildschirminhalte auch mitdrehen, wenn das Tablet flach auf einem Tisch liegt und gedreht wird.

Das Iconia A3 ist 10,15 mm dick und wiegt 600 Gramm. Damit ist es ungefähr 50 Gramm leichter als Apples iPad, dafür aber etwas dicker. Acer will es ab Oktober 2013 zu einem Preis von 250 Euro für die 16-GByte-Version in Deutschland anbieten. Das UMTS-Modell soll ab 300 Euro kosten.


eye home zur Startseite
Hans3000 03. Sep 2013

Einfach mal bei schweizerischen Preissuchmaschinen schauen. Allerdings liefern die...

ichbinhierzumfl... 03. Sep 2013

ok ok tut mir ja leid :) ihr habt recht :)

Melkor 02. Sep 2013

Also 1GB RAM ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 24,99€
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  2. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  3. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  4. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  5. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  6. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  7. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  8. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  9. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  10. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: 40Wh für 20 Stunden Betriebszeit?

    HanSwurst101 | 10:19

  2. Re: Und bei DSL?

    Dwalinn | 10:19

  3. Produktionsbedingt

    smartifahrer | 10:18

  4. Re: Vodafone: Wenn vorher nichts ankommt kanns...

    HansiHinterseher | 10:15

  5. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    RienSte | 10:14


  1. 10:13

  2. 09:56

  3. 09:06

  4. 08:11

  5. 07:21

  6. 18:13

  7. 17:49

  8. 17:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel