Abo
  • Services:
Anzeige
Acer kopiert das iPad-Design.
Acer kopiert das iPad-Design. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acer Iconia A1-830 Hands on: Klon des iPad Mini mit Intels Atom-CPU

Acer kopiert das iPad-Design.
Acer kopiert das iPad-Design. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acer hat auf der CES 2014 eine recht auffällige Kopie des iPad Mini vorgestellt. Statt iOS arbeitet Android 4 auf dem System und statt eines ARM-Prozessors gibt es einen Clover Trail von Intel.

Acers Iconia A1-830 ist ein Android-Tablet mit einem 8-Zoll-Display im 4:3-Format. Die Ähnlichkeiten zum iPad Mini sind unübersehbar. Der schmale Rahmen, die Frontseite und die Rückseite aus Aluminium lassen es auf den ersten Blick wie Apples Konkurrenzmodell aussehen. Der Preis ist dafür sehr viel niedriger. 170 Euro will Acer für das Tablet verlangen.

Anzeige

Dafür gibt es ein IPS-Panel mit 1.024 x 768 Pixeln, 16 GByte Flashspeicher und 1 GByte RAM für das Betriebssystem und Anwendungen. Android wird in der Version 4.2.2 installiert. Ein eventuelles Update auf Android 4.4 alias Kitkat ist zwar angedacht, doch eine verbindliche Bestätigung wollte uns Acer nicht geben.

  • Auf den ersten Blick... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... ähneln sich iPad und Acers neues Iconia A1 sehr. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acers Modell ist mit 170 Euro günstiger... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... und bietet mehr Schnittstellen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Das Tablet wurde abseits der CES 2014 präsentiert. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Iconia A1-830 (Bild: Acer)
  • Iconia A1-830 (Bild: Acer)
  • Iconia A1-830 (Bild: Acer)
Auf den ersten Blick... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Beim ersten Ausprobieren zeigte sich der Atom-Prozessor von Intel als flotte Alternative zu den sonst üblichen ARM-Konfigurationen. Der Z2560 hat zwei Kerne mit jeweils 1,6 GHz. Im Vorserienmodell zeigte Android noch fälschlicherweise einen Z2540 an. Auch das IPS-Panel gefällt, wenngleich die Auflösung nicht mehr zeitgemäß ist.

Anschlussseitig gibt es einen Micro-USB-Anschluss, etwas ungewöhnlich an der Oberseite positioniert. Der interne Speicher kann mit einer Micro-SDHC-Karte ergänzt werden. SDXC-Karten werden nicht unterstützt, so dass nur Karten bis 32 GByte eingesetzt werden können.

Wie uns Acer sagte, wird das Tablet in Deutschland voraussichtlich im März 2014 im Handel verfügbar sein. Also rund einen Monat später als das US-Modell.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 07. Jan 2014

Ja. Schaut euch die Fotos an, dann seht ihr es. Sogar der RF-Cover ist gleich...

Anonymer Nutzer 07. Jan 2014

Du träumst! ;-) Flash ist mitnichten Geschichte! :D Flash wird auf Windows und Mac...

kitingChris 06. Jan 2014

Exakt!

fuzzy 06. Jan 2014

Nicht jede Firmware ist BIOS oder UEFI. So übertriebene Abstraktionsschichten brauchen...

Netspy 06. Jan 2014

Mag sein aber es gibt unzählige Leute, die irgendwann irgendwo von irgendwem mal gehört...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56

  2. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Dwalinn | 14:51

  3. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 14:49

  4. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    Eheran | 14:46

  5. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    manu26 | 14:42


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel