Abo
  • Services:

Acer Iconia A1: 8-Zoll-Tablet mit Android 4.2 und Quad-Core-CPU für 190 Euro

Noch in diesem Monat erscheint Acers Iconia A1 in Deutschland. Für 190 Euro gibt es ein 8-Zoll-Tablet mit Android 4.2 und einem Quad-Core-Prozessor. Für 50 Euro Aufpreis ist auch ein Modem dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Iconia A1
Iconia A1 (Bild: Acer)

Acer hat das Iconia A1 offiziell für Deutschland angekündigt, erste Details zu dem 8-Zoll-Tablet gab es bereits Anfang April 2013, als es in einem französischen Onlineshop gelistet wurde.

  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
  • Iconia A1 (Bild: Acer)
Iconia A1 (Bild: Acer)
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Dresden
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Das Iconia A1-810 hat einen 7,9 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Im Tablet steckt Mediateks Quad-Core-Prozessor MT8125 mit vier Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz, es gibt 1 GByte Hauptspeicher und 16 GByte Flash-Speicher. Zudem gibt es einen Steckplatz für eine Micro-SD-Karte, die bis zu 32 GByte groß sein darf.

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera und vorne gibt es für Videotelefonate eine 0,3-Megapixel-Kamera. Die Basisausführung des Iconia A1 unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.0. Das Tablet wird es auch in einer Variante mit Mobilfunkmodem geben, die dann 50 Euro mehr kostet.

Android 4.2 vorinstalliert

Das Tablet hat einen GPS-Empfänger, einen Micro-HDMI-Anschluss, aber keinen NFC-Chip. Es wird gleich mit der derzeit aktuellen Android-Version 4.2 alias Jelly Bean ausgeliefert.

Bei Maßen von 208,7 x 145,7 x 10,5 mm wiegt das Tablet statt 460 Gramm doch nur 410 Gramm. Der französische Shop hatte das Gewicht mit 460 Gramm falsch angegeben. Dennoch ist das Tablet rund 100 Gramm schwerer als Apples iPad Mini und etwa 70 Gramm schwerer als das Galaxy Note 8.0 von Samsung.

Variante mit Modem folgt im Juli

Bei abgeschaltetem WLAN soll das Tablet mit einer Akkuladung bis zu 7 Stunden HD-Videos am Stück abspielen können. Bei eingeschaltetem WLAN verringert sich der Wert auf 5 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der 3.250-mAh-Akku nach etwa zwei Wochen wieder aufgeladen werden.

Acer will das Iconia A1 in der Nur-WLAN-Ausführung noch in diesem Monat zum Preis von 190 Euro auf den Markt bringen. Im Juli 2013 folgt die Variante mit Modem für 240 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€

Christian72D 23. Mai 2013

Wobei DAS ja auch eine ganze Ecke langsamer ist...

Christian72D 10. Mai 2013

Was hat ein Ultrabook/Macbook mit einem einefachen Tablet zu tun?

schubaduu 09. Mai 2013

Wut? Wage ich zu bezweifeln. Da kann ich zustimmen. Allgemein, 1024x768 waren auf dem...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /