Abo
  • Services:

Acer-CEO J. T. Wang: Rücktritt nach einer Drittel Milliarde Euro Verlust

Der Vorstandsvorsitzende von Acer, J. T. Wang, ist nach den erneut schwachen Quartalsergebnissen zurückgetreten. Ab Januar wird der bisherige Präsident Jim Won der neue Acer-Chef.

Artikel veröffentlicht am ,
J. T. Wang tritt von seiner Position als Acer-CEO zurück.
J. T. Wang tritt von seiner Position als Acer-CEO zurück. (Bild: Acer)

Acer hat angekündigt, dass J. T. Wang bis Ende des Jahres von seiner Position als Chief Executive Officer zurücktreten wird. Damit zieht der bisherige Vorstandsvorsitzende von Acer die Konsequenzen aus den letzten Quartalszahlen und macht den Platz frei für Jim Won, der ab Januar 2014 Wangs Posten übernimmt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Acer, einer der größten PC- und Notebookhersteller der Welt, hatte im dritten Quartal 2013 einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro erzielt - jedoch einen Verlust von 330 Millionen Euro inklusive Abschreibungen. Acer möchte ab 2014 rund sieben Prozent seines Personals entlassen, um Kosten einzusparen.

Wang gibt zwar das Amt des Vorstandsvorsitzenden ab, wird aber bis Juni 2014 als Chairman im Unternehmen bleiben - rund eine Dekade nach seinem Amtsantritt im Jahr 2005. Sein Nachfolger als CEO wird Jim Won, der bisherige Präsident von Acer. Die beiden Gründer Stan Shih und George Huang werden den Übergang leiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 13,49€
  4. 19,95€

stormwind81 06. Nov 2013

http://de.wikipedia.org/wiki/Gericom Dass es diese Firma noch gibt, gleicht wirklich...

Himmerlarschund... 06. Nov 2013

... oder halt einfach nicht gekauft. Ich persönlich rate mit dem größten Vergnügen jedem...

ruamzuzler 06. Nov 2013

Auf gut Deutsch: Schlechtes Management. Naja, das wird ja jetzt eh geändert.


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /