• IT-Karriere:
  • Services:

Accelerated Processing Unit: Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

AMD hat sein Desktop-Portfolio um drei neue Kaveri-APUs erweitert: Der A10-7800 ist das schnellste 65-Watt-Modell, die beiden kleineren Varianten A8-7600 und A6-7400K runden das Angebot ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue APUs von AMD
Neue APUs von AMD (Bild: AMD)

Anfang Juli 2014 hatte AMD einige Kaveri-Chips vorgestellt, heute fällt die Sperrfrist für Händler: Der A10-7800, der von uns bereits im Januar getestete A8-7600 und der A6-7400K sind nun offiziell erhältlich. Alle drei Accelerated Processing Units basieren auf der Steamroller-Architektur, bieten eine GCN-2.0-Grafikeinheit und sind kompatibel zum Sockel FM2+.

  • Steamroller- und GCN-Architektur (Bild: AMD)
  • Neue Kaveri-Modelle (Bild: AMD)
  • Bundle-Aktion im Spätsommer und Herbst (Bild: AMD)
Neue Kaveri-Modelle (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Hays AG, Thüringen

Während die bisher verfügbaren Modelle A10-7850K und A10-7700K eine TDP von 95 Watt aufweisen, sind die drei Neulinge mit 65 Watt sparsamer. Der A10-7800 unterscheidet sich nur hinsichtlich der etwas geringeren CPU-Frequenzen vom 7850K, beim A8-7600 sind zusätzlich zwei Compute Units der GPU deaktiviert - es gibt also nur 384 statt 512 aktive Shadereinheiten.

Dem A6-7400K fehlt neben noch mehr Shadern auch ein CPU-Modul, daher stehen nur zwei Integer-Kerne und eine Gleitkommaeinheit zur Verfügung. Diese takten dafür mit bis zu 3,9 GHz vergleichsweise hoch und der Listenpreis ist mit 77 US-Dollar gering.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 19,49€
  3. 21€

Dwalinn 01. Aug 2014

1080p non-Glare sind eh immer seltener :-/ selbst spiele Notebooks kommen oft mit Glare...

nille02 31. Jul 2014

Ich hätte auch nichts gegen eine Leistungsstarke CPU im oberen Segment und eine Minimale...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /