Abo
  • IT-Karriere:

Academy Software: Sony Pictures übergibt Tool zur Farbverwaltung an Community

Das freie Werkzeug zur Farbverwaltung in Filmen, Opencolorio, wird künftig von einer Community unter dem Dach der Academy Software Foundation entwickelt. Ursprünglich stammt das Open-Source-Werkzeug von Imageworks, die Visual-Effects-Spezialisten von Sony Pictures.

Artikel veröffentlicht am ,
Opencolorio wurde unter anderem für den Film Spider-Man: A New Universe genutzt.
Opencolorio wurde unter anderem für den Film Spider-Man: A New Universe genutzt. (Bild: Sony Pictures Animation)

Die Farbverwaltung ist bei der Filmproduktion einer der wohl wichtigsten Schritte überhaupt, immerhin werden damit die Farbinformationen der Rohdaten in die Darstellung der endgültigen Fassung überführt. Imageworks, die Visual-Effects-Spezialisten von Sony Pictures, haben dazu das Werkzeug Opencolorio entwickelt, das künftig als Teil der Academy Software Foundation (ASWF) frei weiterentwickelt werden soll, wie die Organisation mitteilt.

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Services GmbH, München
  2. Rail Power Systems GmbH, München

Die ASWF wurde im vergangenen Jahr als Kollaborationsprojekt der Filmindustrie unter dem Dach der Linux Foundation gegründet. Erklärtes Ziel ist es, damit ein neutrales Forum für die Open-Source-Bemühungen der beteiligten Unternehmen zu schaffen. Entwickler und Unternehmen sollen hier gemeinsam an Technologien für Bilderstellung, visuelle Effekte, Animation und Ton arbeiten.

Dementsprechend verspricht sich Sony Pictures von der Übergabe seines Werkzeuges an die ASWF eine bessere Community-Zusammenarbeit an Opencolorio. Der Geschäftsführer der ASWF, David Morin, sagte dazu: "Viele Entwickler in der gesamten Branche leisten bereits einen Beitrag zu Opencolorio, und wir hoffen, dass das ihre Arbeit erleichtert". Auch der Chef der Sony-Entwicklungsabteilung, Michael Ford, bestätigt, dass es bereits seit längerem Beiträge von externen Entwicklern zu der Software gibt.

Sony selbst hat das Werkzeug unter anderem in der Produktion der Filme Spider-Man: A New Universe, Hotel Transsilvanien 3 oder auch Ghostbusters und vieler weiterer genutzt. Ebenso bauen einige kommerzielle Produkte der Filmindustrie auf Opencolorio auf. Das Werkzeug selbst steht unter einer BSD-Lizenz und nutzt einige andere frei lizenzierten Bestandteile. Weitere Details zu Opencolorio liefert die Projektwebseite. Der Quellcode findet sich auf Github.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 12,99€
  2. 1,24€
  3. 4,99€

0mega 11. Feb 2019

Ich habe damit nur auf die getrennte Aussprache hinweisen wollen, sonst nichts.

DeathMD 11. Feb 2019

Open Source ist kacke.... kein Professioneller nutzt das.... Photoshop!!! MS OFFICE...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /