ABS-Verbesserung: Tesla macht Bremsen des Model 3 durch Software besser

Tesla hat Softwareupdates für das Model 3 veröffentlicht, um den Bremsweg um bis zu sechs Meter zu verkürzen. Möglich mache dies eine Verbesserung am Kalibrierungsalgorithmus des Antiblockiersystems, sagt Firmenchef Elon Musk.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Nachdem Verbraucherschützer und Kunden Inkonsistenzen beim Bremsweg des Model 3 entdeckt hatten, hat Tesla-Chef Elon Musk per Twitter bekanntgegeben, das Problem mit dem ABS-Kalibrierungsalgorithmus gefunden und behoben zu haben. Der Elektroautohersteller habe ein Software-Update auf den Weg gebracht.

Stellenmarkt
  1. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Die US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Reports (CR) hatte bei Tests festgestellt, dass der Bremsweg bei der ersten Vollbremsung kürzer als von Tesla angegeben, bei allen weiteren teilweise jedoch deutlich länger sei. Tesla gibt einen Bremsweg von 133 Fuß bei 60 Meilen pro Stunde an, was 40,5 Metern Bremsweg aus 96,6 km/h bis zum Stillstand entspricht. Consumer Reports kam auf durchschnittlich 46,33 Meter Anhalteweg. Wenn Tesla es durch das Softwareupdate schaffen sollte, die zusätzlichen sechs Meter zu eliminieren, würde der versprochene Wert erreicht.

Das Rollout der Firmware für die verbesserte Bremsleistung wurde laut Musk bereits gestartet. Das Model 3 ist Teslas erstes Auto, das auch für eine breitere Käuferschicht erschwinglich sein soll. Probleme in der Produktion führten jedoch dazu, dass zu wenige Fahrzeuge gebaut werden konnten, um das selbst gesetzte Ziel zu erreichen. Hier scheint Tesla mittlerweile jedoch aufzuholen. Ende Juli 2018 sollen 5.000 Autos pro Woche gebaut werden. Dieses Ziel wollte der Elektroautobauer eigentlich schon Ende 2017 erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 29. Mai 2018

Also auf den falschen Beitrag kann man ja mal schnell Antworten aber den falschen Beitrag...

Dwalinn 29. Mai 2018

An der theoretischen Kompetenz liegt es nicht, nur sind Jugendliche oft leichtsinniger...

redmord 29. Mai 2018

Was sagt der ADAC zum Thema? "Das Gesamtniveau der erzielten Bremswege hat sich im...

Psy2063 29. Mai 2018

das ist schön für dich, aber der Großteil der Bevölkerung sind keine Universalgelehrten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /